Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Associated Weavers

Teppich nach Wahl


A la Carte ist ein Konzept, bei dem der Verbraucher völlig frei ist, einen Teppich nach seinen eigenen Bedürfnissen und Wünschen zusammenzustellen: von der Struktur und der Farbe bis zu den Maßen und der Ausführung. In Deutschland, Frankreich, Belgien und Großbritannien wurde la Carte bereits in ausgewählten Möbel- und Inneneinrichtungsgeschäften eingeführt. Ein Kauf besteht aus drei Schritten: Der Kunde wählt Farbe und Textur aus fünf Kollektionen, bestimmt die Abmessungen bis auf den Zentimeter genau, und er wählt die gewünschte Fertigbearbeitung.

Die zur Auswahl stehenden Kollektionen basieren auf fünf Lebensstilen, die durch Trendforschung und nach Verbrauchergruppen definiert wurden: Metropolitan Glamour (Weiß, Schwarz- und Grautöne, Aubergine), Exotic Flavours (Grün, Orange und Lila), Pure Basics (Beige-Töne), Timeless Classics (Braun und Cognac) und Elegant Luxury (Bordeauxrot und Dunkelblau). Neben spezifischen Farben hat jeder Lebensstil auch eigene Strukturen und Materialien.

Associated Weavers Europe NV
Adventure. A la Carte3. Associated Weavers

Ziel des Konzeptes ist es, den Beschaffungsprozess des Teppichs zu vereinfachen und ein Gesamtpaket für die Innenausstattung anzubieten. Die Vorteile für den Verbraucher sind ein personalisiertes Produkt und minimaler Transportaufwand. Aber auch der Handel kann profitieren: Er bietet ein Gesamtangebot für die Innenausstattung an und benötigen dazu nur einen Teilbereich des Ausstellungsraumes. Händler können aus zwei la Carte-Modellen auswählen: einer zwei Meter hohen freistehenden Aufstellung mit einem Meter Durchmesser oder einer langen Wandaufstellung (Breite: 158 cm, Tiefe: 65 cm, Höhe: 205 cm). Alle maßgeschneiderten Teppiche werden innerhalb von drei Wochen geliefert.

aus Carpet XL 01/15 (Sortiment)