Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Drapilux zeigt erstmals die neue Objektkollektion

Begeisterte Reaktionen auf 200


Ende November gewährten die Schmitz-Werke erstmals Einblick in die umfangreichste Kollektion der Firmengeschichte: Drapilux 200 ist mit 6 Themenwelten, 45 verschiedenen Dessins, 142 Farbvarianten auf 7 textilen Grundwaren in 2 Breiten die vielfältigste Druckkollektion auf dem Markt. Nach dem Baukastenprinzip entstehen aus individuellen Kundenwünschen Schritt für Schritt einmalige Dekostoffe.

Sehen, anfassen und sich inspirieren lassen sollten sich die ausgewählten Gäste in den Kulissen der Düsseldorfer Cubic Studios. Wo sonst kreative Ideen in Film und Foto umgesetzt werden, reagierten die Raumausstatter, Architekten und Planern begeistert auf die Vielfältigkeit und das moderne Design der Kollektion. Mit 200 gehe Drapilux vollkommen neue Wege und eröffne für den Objekt- und Heimtextilbereich ungeahnte Möglichkeiten, Individualität kreativ zum Ausdruck zu bringen, so die einhellige Meinung der Besucher.

"Wir haben die Veranstaltung ganz auf den offenen Dialog mit unseren Gästen abgestimmt. Unser Ziel ist es, unseren Kunden das Konzept und das einmalige Potenzial von 200 für das Objektgeschäft deutlich zu machen", erklärte Dr. Norbert Rehle, Drapilux-Vertriebsleiter. "Unsere Gäste können hier die Kraft erleben, die von dieser Kollektion ausgeht. Die Möglichkeiten, die sich gerade in der Objektausstattung ergeben, sind gewaltig. Und die vielen begeisterten Reaktionen bestätigen uns in unserem Schritt, mit der Kollektion die traditionsreiche Marke Drapilux um eine moderne Facette erweitert zu haben."

Möglich wird 200 durch ein innovatives Textildruckverfahren, bei dem die Farbe mit 200 C auf den Stoff aufgetragen wird. Bereits ab wenigen Metern sind die selbst kreierten Artikel erhältlich. Ein weiteres Novum: Als einziger Hersteller im Markt ist Drapilux in der Lage, auch raumhohe Ware zu bedrucken. Die Stoffe werden just in time produziert. Innerhalb von zwei Wochen nach Auftragseingang wird die Bestellung ausgeliefert.

Stimmen zu Drapilux 200


Stephanie Bolz (Bolz Dekoration, Herdecke): "Sowohl von der Präsentation als auch von den Stoffen und den Dessins her gefällt es mir sehr gut. Diese Themenwelten sind eine tolle Idee."

Katharina Essers (Raumausstattung Essers, Neukirchen-Vluyn): "Das ist mal etwas anderes, etwas Modernes; es macht einfach Spaß. Cyberworld finde ich cool; die Kombination der Farben und der Motive - sehr speziell."

Alexander Schanz (Bolz Dekoration, Herdecke): "Ich hätte bei dieser Veranstaltung eher etwas Konservatives erwartet, aber ich bin begeistert."

Roland Rotter (Raumpräsenz, Essen): "Mir gefällt, dass man selbst etwas designen und dann in Produktion geben kann. In der Teppichbranche gibt es das ja schon seit Ewigkeiten. In dieser Kollektion findet man für alle Bereiche etwas: Kindergarten, Krankenhaus, Hotel oder Büro."

Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Ausgefallene Location für die 200 Präsentation waren die Cubic Studios in Düsseldorf.
Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Das Lieblingsthema von Stefanie Kerpen (Joka) und Dr. Norbert Rehle (Vertriebsleiter Drapilux) ist das leicht nordische Thema Northern Lights.
Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Die beiden Raumausstatter Sylvia und Karl Heinz Hafels aus Krefeld empfinden die Kollektion als durchweg sehr gelungen; auch die Basics, mit denen man alle Bereiche abdecken kann.

Drapilux 200 - Die sechs Themenwelten


Northern Lights - Reduktion auf maximale Schlichtheit und Leichtigkeit, lichtdurchflutete Räume, sich zurücknehmende Architektur

Blue Prints - Prägnante, geometrische und detaillierte Motive, Baupläne oder technische Zeichnungen

Summer in Smland - Idylle, Mittsommernächte, rote Holzhäuser, das schwedische Land, skandinavischer Lebensstil in kräftigen Farben, reduzierten Strukturen und traditionellen Mustern

Trip to Cornwall - Dessins geprägt von rauen Felsen, regnerischen Stunden und englischen Gärten, Zeichnungen, Skizzen und Malerei lassen erwecken Cornwall zum Leben

Cyberworld - Nullen und Einsen, unendliche Formen aus rechteckigen Winkeln, technisch, grafisch dreidimensional

Alpine Garden - Klassische Motive wie Edelweiß, Alpenrose und Hirschgeweih, modern interpretiert und mit traditionellen Mustern kombiniert

aus BTH Heimtex 01/13 (Marketing)