Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Sika

Fugenprofile sorgen für schwellenlose Bodenfugen


Das Überfahren von Bodenfugen mit dem Gabelstapler verursacht laute Erschütterungen. Hier helfen die beiden extra flachen Bodenfugenprofile von Sika weiter: Das Modell Sika Floor Joint PD sorgt für Ruhe im Parkhaus, während die Fugenprofile Sika Floor Joint S im Industriebau eingebaut werden können.

Im Parkhaus sind Bodenfugen eine besondere Herausforderung, sowohl im Neubau als auch bei Instandsetzungsmaßnahmen. Traditionelle Lösungen aus Metall sind nur bedingt geeignet, wenn ein komplizierter Fugenverlauf vorliegt oder eine geringe Lärmbelastung beim Überfahren gefordert wird. Hier spielt das Fugensystem Sika Floor Joint PD seine Stärken aus: Die vorgefertigten flachen Profile aus kohlefaserverstärktem Polymerbeton sind nahtlos mit dem Untergrund verbunden und passen sich dadurch nahezu unsichtbar an die angrenzenden Kunstharzbeläge an.

In industriellen Gebäuden sind die Bodenfugen besonders hohen Belastungen durch Flurförderfahrzeuge ausgesetzt. Sind die Profile nicht absolut eben, entstehen Lärm, Vibrationen und Schläge auf die Radlager. Das zieht die Stapler selbst in Mitleidenschaft, und durch den hohen Verschleiß entstehen zusätzliche Kosten. Nicht zuletzt beschädigt manch unsanftes Befahren der Fugen die transportierte Ware selbst.

Sika Deutschland GmbH
Sika Floor Joint S ist für Industriebodenfugen geeignet – wenn eine vibrationsfrei zu überfahrende und beschichtende Fugenlösung gefragt ist.

Dem beugen die Fugenprofile Sika Floor Joint S vor. Sie eignen sich im Neubau oder können auch in einer nur sehr kurzen Zeit nachträglich eingebaut und belastet werden. Ein Wochenende reicht hierfür aus, da man für die Klebung der Fugenprofile schnell trocknende Kunstharzsysteme benutzt. Die Unterbrechung des Betriebs ist daher nur kurzzeitig und die Verschleißteile an den Staplerfahrzeugen werden geschont. Beides führt zu mehr Wirtschaftlichkeit. Die absolute Ebenmäßigkeit von Boden und Fugenprofilen wird durch Schleifen erzielt.

aus FussbodenTechnik 02/15 (Sortiment)