Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


F.W. Barth & Co.

Vinylboden zum Kunstwerk erhoben


"Bodencouture" nennt F.W. Barth aus Korschenbroich seine Vinyl-Kollektion. Das ist nicht übertrieben, wenn man die Dekore betrachtet, bei denen es natürlich auch um Holz, aber eben nicht nur um Holz geht. Vier verschiedene Linien sind im Angebot.

Viny Snap 5G ist für private Wohnräume konzipiert und mit einem Klicksystem sowie einer Unterlagsmatte im System zu verlegen. Die 5,5 mm dicken Planken im Format 1.210 x 180 mm mit Mikrofase haben eine 0,3 mm Nutzschicht und Keramik-PU-Beschichtung. Neben einem Kiefer Rustic Design gibt es vier Eichen-Dekore und das fantasievolle Schuppendekor Scalo.

Gleiches Aufbauprinzip aber längere Planken im Maß 1.520 x 225 mm bietet die Linie Viny Snap 5G-XL. Sie ist ebenfalls für den Wohnbereich geeignet. Unter den sechs Dekoren finden sich Eiche-Varianten namens Snow, Rain, Spring, Autumn und Winter. Aus dem Rahmen fällt ein kreatives Zebra-Muster.

F. W. Barth & Co. GmbH
Links das Zebra-Muster der Vinyl-Kollektion Viny Snap 5G-XL, rechts das Fantasiedekor Aqua der objekttauglichen Linie Viny Fit-XL.

Für extremere Beanspruchung im gewerblichen Bereich steht die Linie Viny Fit. Das insgesamt 5 mm dicke Element im Maß 1.210 x 190 mm ist im Aufbau mit einer Glasfaser-Armierung verstärkt und verfügt über eine 0,5 mm dicke Nutzschicht. Bei den 12 Dekoren (Poren-Synchrondruck) steht Eiche im Vordergrund. Mit einer Ausnahme: Mint nennt sich ein grünes Fantasiedekor.

Auch hier gibt es mit Viny Fit-XL eine vierseitig gefaste Version mit langen Planken. Sie messen 1.520 x 220 m. Wie alle Kollektionen, ist auch diese geeignet zur Verlegung auf beheizten Fußböden. Die Dekorvielfalt ist auf sechs Varianten begrenzt, u.a. Kiefer, Eiche und das blau-weiße Dekor Aqua.

aus ParkettMagazin 02/15 (Sortiment)