Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Ziro/Zipse

Designboden ohne PVC und Weichmacher


Zipse präsentierte auf beiden Messen seine neuen Ziro-Designboden-Kollektionen Duralan und Duralan plus. Die Verschleißschicht beider Kollektionen besteht aus einer 0,3 mm dicken, dezent strukturierten Polypropylen-Folie. Dieses Material ist, laut Hersteller, frei von PVC und Weichmachern. Eine elektronenstrahlgehärtete Polyacryl-Schutzschicht sorgt für Kratz- und Abriebfestigkeit.

Duralan gilt mit einer geringen Aufbauhöhe von 6 mm und seiner integrierten Naturkork-Trittschallunterlage als idealer Renovierungsboden. Träger ist eine 4 mm dicke, hochverdichtete Holzfaserplatte, in die ein Unilin-Klickprofil eingefräst ist. Im Unterschied zu Duralan beträgt die Aufbauhöhe bei Duralan plus 10.5 mm, da sich zwischen der 6 mm HDF-Platte und der Dekor-Oberfläche eine ca. 1,7 mm dicke, schalldämmende und hochverdichtete Naturkorkauflage befindet, die dem Boden hohe Elastizität verleiht. Das Format beider Kollektionen entspricht mit 1.200 x 210 mm dem einer Diele. Die Oberflächen präsentieren sich in dekorativem Holzdesign. Beide Produktlinien sind in die Beanspruchungsklasse 33 eingestuft.

Lothar Zipse e. Kfm.
Den neuen PVC- und weichmacherfreien Designboden Duralan gibt es mit unterschiedlichen Holzdekoren.

Duralan und Duralan plus werden, wie alle anderen Produkte des Ziro-Portfolios, ausschließlich über den beratenden Fachhandel vertrieben. Zur Bemusterung werden den Vertriebspartnern ein funktionales Präsentationsmodul, Originalmusterdielensätze, Kollektionsmappen, Prospekte, Poster und Flächenbilder zur Verfügung gestellt. Als Zubehör gibt es dekor-identische Sockelleisten für jedes Oberflächendesign. Und mit dem Ziro-Bodenplaner lassen sich die Bodenbeläge virtuell in unterschiedlichen Räumen verlegen.

aus ParkettMagazin 02/15 (Sortiment)