Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Proposte, Como

2015 erstmals mit türkischen Hochwert-Anbietern


Die Proposte, italienische Fachmesse für hochwertige Gardinen und Polsterstoffe, richtet sich neu aus und öffnet sich 2015 auch für nicht-europäische Anbieter. Erstmals werden vom 27. bis 29. April die drei türkischen Stoffproduzenten Dina Vanelli, Penelope und Markteks in der Villa Erba mit dabei sein. Damit reagiere man auf die tiefgreifenden Marktveränderungen und eine fortschreitende Globalisierung. Für die Zukunft seien auch weitere Änderungen etwa mit Blick nach Asien nicht ausgeschlossen, so Massimo Mosiello, General Manager der Proposte, und Piercarlo Vigan, Präsidenten des Verwaltungsrates.

Noch ein anderes Problem geht die Messeleitung jetzt offensiv an: Immer größer wird seit Jahren die Zahl der Firmen, die zeitgleich mit der Proposte ihre Neuheiten außerhalb des Messegeländes in Cernobbio, Como und in den angrenzenden Dörfern ausstellen - zuletzt mehr als 150. Die Kosten in den angemieteten Villen sind deutlich niedriger, trotzdem profitieren die Anbieter von der Aura und den Besuchern der Proposte. Dieses Verhalten beklagen die Aussteller auf der Proposte und sehen den Messeverlauf empfindlich gestört. Künftig sollen diese externen Ausstellungen unter dem Namen "International Oberservatory" in die Proposte eingebunden werden. Die Firma Ascontex Promozioni wird diese Satelliten rund um die Villa Erba organisieren und kontrollieren.

Proposte
Veranstaltungsort des Proposte Carpet Event: die Villa Bernasconi.

aus Carpet XL 02/15 (Wirtschaft)