Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Mohawk

Aufwärtstrend in allen Sparten


Mit einem deutlichen Umsatzplus von 6,2 % auf 7,8 Mrd. USD (6,8 Mrd. EUR) schließt Mohawk das Geschäftsjahr 2014 ab. Den operativen Gewinn hat der Bodenbelagshersteller um 41,3 % auf 772,8 Mio. USD verbessert. Der Konzerngewinn stieg auf 532,0 Mio. USD (+52,5 %).

Unterdurchschnittlich schnitten textile Bodenbeläge ab (+0,9 % auf 3,0 Mrd. USD). Deutlich besser sieht es bei Laminat- und Holzböden (inkl. des LVT-Geschäftes der belgischen Tochter Unilin) aus, mit denen knapp 1,9 Mrd. USD (+5,5 %) umgesetzt wurden. Mit +12,6 % auf ebenfalls 3,0 Mrd. USD gab es den größten Wachstumsschub bei keramischen Fliesen.

Der operative Gewinn belief sich bei textilen Belägen auf 255,9 Mio. USD und bei Laminat/Holz auf 194,7 Mio. USD, entsprechend einer Steigerung von jeweils gut 22 %. Auch hier liegen die keramischen Beläge vorn, mit +67,3 % auf 351,1 Mio. USD.

Mohawk Industries, Inc.
Mohawk in Zahlen

Für das zweite Quartal 2015 kündigt Mohawk den Abschluss der Übernahme der IVC-Gruppe an. Deren Umsätze werden mit rund 700 Mio. USD angegeben und versprechen schon jetzt eine deutliche Steigerung in den Zahlen für das laufende Geschäftsjahr.

aus BTH Heimtex 03/15 (Wirtschaft)