Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Carl Götz GmbH

Info: Holzring-Gesellschafter Carl Götz GmbH, Neu-Ulm


Zum vertrauensvollen Miteinander der Gesellschafter untereinander gehört es, dass die Gastgeber Einblick in ihr Unternehmen geben und offen über die wesentlichen Merkmale berichten, die ein erfolgreiches Unternehmen auszeichnen. Für Maximilian Zumsteg, der als Geschäftsführer neben dem Marketing auch für den Gesamtvertrieb der Carl Götz GmbH verantwortlich ist, gibt es nicht den entscheidenden Erfolgsfaktor, "sondern eine Vielzahl an Kriterien, die einen besser als die Mitbewerber werden lassen". Gemeinsam mit seinem Bruder Philipp und seinem Neffen Christoph führt Maximilian Zumsteg das Familienunternehmen inzwischen in dritter Generation.

Schnelle Reaktion auf Veränderungen des Marktes

Die Unternehmensgruppe Carl Götz ist nicht nur starker Importeur, sondern auch Vollsortimenter, dessen Produktportfolio auf die regionalen Bedürfnisse seiner Kunden aus den Bereichen Handel, Industrie, Handwerk und Einzelhandel abgestimmt ist. "Zudem geben ständige Marktbeobachtung und die schnelle Reaktion auf Veränderungen des Marktes den Kunden die Möglichkeit, stets neuen Trends zu folgen und sich neue Geschäftsfelder zu erschließen", betonte Christoph Zumsteg. Neben einer lösungsorientierten Sortimentsgestaltung gehören eine überdurchschnittliche Warenverfügbarkeit dank 20.000 Lagerartikel, moderne Logistik sowie kompetente Beratung zu den Faktoren, die Carl Götz zu einem der größten europäischen Holzgroßhändler gemacht haben.

1947 in Ulm gegründet, verfügt Götz heute bundesweit über 15 Standorte mit über 400.000 m2 Betriebsfläche und beschäftigt über 550 Mitarbeiter. Trotz dieser Expansion, die nach den Worten der geschäftsführenden Gesellschafter das Ergebnis von ausgewogenem internen und externen Wachstum ist, werde die Carl Götz Firmengruppe weiterhin ein persönlich geprägtes Unternehmen bleiben - ganz im Sinne des Firmengründers Hans Zumsteg.

Carl Götz GmbH
Maximilian, Philipp und Christoph Zumsteg (v.l.) leiten die Unternehmensgruppe Carl Götz in dritter Generation.
Carl Götz GmbH
Eine überdurchschnittliche Warenverfügbarkeit und eine moderne Lagerlogistik haben Carl Götz zu einem der größten Holzgroßhändler in Europa gemacht.

Ausbildungsquote über 12 Prozent

"Das Wichtigste sind unsere Mitarbeiter. Sie betreuen die Kunden und stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite," betonte Philipp Zumsteg, der in dem Familienunternehmen für Organisation, Buchhaltung, EDV und das Personalwesen verantwortlich zeichnet. Deshalb wird Mitarbeiter-Qualifizierung bei Carl Götz groß geschrieben. Für die Qualität der Weiterbildung und Ausbildung in der firmeneigenen Götz Akademie und dem für die Auszubildenden geschaffenen Götz Campus sowie einer Ausbildungsquote von über 12 %, die weit über dem bundesweiten Durchschnitt liegt, wurde die Carl Götz GmbH bereits mehrfach ausgezeichnet.

Aber nicht nur in puncto Mitarbeiterführung ist das Traditionsunternehmen beispielgebend für die gesamte Branche. Auch mit dem Raumkonzept Holz hat das Holzring-Mitglied eine außergewöhnliche Ausstellung für den Handwerker und seine Kunden konzipiert. Auf über 500 m2 werden Türen, Böden, Terrassen oder dekorative Holzwerkstoffe nicht nur gezeigt, sondern erlebbar gemacht. Für dieses neuartige Konzept hat Carl Götz 2013 den Woody, das ist der Innovationspreis Holz des GD Holz, in der Kategorie Vertrieb & Verkauf erhalten.

aus ParkettMagazin 03/15 (Wirtschaft)