Messe Park
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


MZE/2HK Eventtag beim Deco Team

Vom Raumausstatter zum ganzheitlichen Wohnberater

Beim Eventtag von MZE/2HK gab es in diesem Jahr Einblicke in die praktische Arbeit eines "textilen Einrichter". Thomas Gerbl hat das Konzept umgesetzt. Er berichtete eindrücklich, wie er heute mit Beratungskompetenz und Einfühlungsvermögen Kundenwünsche deutlich macht und anschließend umsetzt.

Seit vier Jahren ist der Dienstleistungsverband MZE Möbel Zentral Einkauf Partner des Deco Teams und gestaltet im Forum der Halle 3.0 einen Eventtag mit Vorträgen, Workshops und Branchen-Get-together. Im Fokus steht dabei das Konzept "Der textile Einrichter" des Unternehmensbereichs 2HK. Der bietet seinen Mitgliedsbetrieben Unterstützung bei der Entwicklung vom klassischen Raumausstatter zum ganzheitlichen Wohnraumberater.

In diesem Jahr stellte Projektleiter Peter J. Schroeder das MZE/2HK-Mitglied Thomas Gerbl vor. Der Unternehmer aus Eichenau hat sich 2010 dem Konzept "Der textile Einrichter" angeschlossen und wurde zwei Jahre später von BTH Heimtex als Fachhändler des Jahres ausgezeichnet.

Sein Weg verlief vom klassischen Handwerker zum hochwertigen Inneneinrichter und Wohnberater. "Wir haben uns neu positioniert", erzählte Gerbl. Das Ladenlokal wurde nur um 60 m erweitert, aber die Außendarstellung und die Kompetenzfelder haben sich komplett verändert. "Wir können unseren Kunden jetzt Lösungen anbieten, die ganz auf ihre Persönlichkeit abgestimmt sind."

Gerbl gab auch Einblick in seine Arbeit als textiler Inneneinrichter: Am Anfang steht eine Bedarfsanalyse, gestützt auf die Aussagen des Kunden. "Meist stellen wir im Gespräch fest, dass sie zwar einen konkreten Wunsch haben - etwa nach einer neuen Fensterdekoration -, aber dahinter weitere Bedürfnisse stecken", berichtete er. Danach erleben die Kunden beim Rundgang durch das Ladenlokal hautnah die vielen Kompetenzfelder des textilen Einrichters: Farb-, Wohn-, Lichtkonzepte bis hin zur kompletten Wohnraumgestaltung inklusive Möbel und Küchen, aber auch die klassischen Aufgabenbereiche wie Fenster, Wand, Boden und Sonnenschutz.

2HK Unternehmensbereich der MZE-Möbel-Zentral-Einkauf GmbH
MZE/2HK Eventtag beim Deco Team
2HK Unternehmensbereich der MZE-Möbel-Zentral-Einkauf GmbH
Thomas Gerbl, seit 2010 textiler Einrichter und 2012 von BTH Heimtex zum Fachhändler des Jahres gekürt, stellte seine Erfolgsgeschichte vor.

Der nächste Schritt ist der Besuch beim Kunden. In den meisten Fällen wird dann schon ein Auftrag für eine kostenpflichtige Wohnraum-Beratung erteilt. Diese umfasst ein 3D-Modell und eine Planungsmappe mit Grundriss und einzelnen Raumansichten. Aus dem fertigen Wohnkonzept ergibt sich ein konkreter Zeit- und Handlungsplan, wann der Kunde welche Produkte und Dienstleistungen umsetzen oder kaufen möchte.

Anhand von Bildern der ursprünglichen Wohnsituation wird besprochen, welche Elemente verbesserungswürdig sind. Ein Grundriss und einzelne Ansichten des Raumes zeigen Licht, Möbel und Accessoires. Ein Möbel-Stellplan als 3D-Modell hilft der Vorstellungskraft des Kunden auf die Sprünge. "Wir integrieren auch Bilder der Teppiche, Lampen und Möbel", erläuterte Gerbl, "das alles sind Instrumente, die dem Kunden die Angst vor falschen Entscheidungen nehmen."

Peter J. Schroeder wies auf einen wichtigen Aspekt der ganzheitlichen Wohnberatung hin: "Sie können sämtliche Vorstellungen und Wünsche Ihrer Kunden umsetzen, und kommen nicht an den Punkt, an dem Sie sagen müssen, nein, das können wir nicht." Die große Sortimentstiefe und Marketingunterstützung der MZE/2HK stehe jederzeit zur Verfügung. "Kompetent sind Sie alle", motivierte er die Zuhörer und wies zum Abschluss auch auf die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten des Bildungsnetzwerks hin, das MZE/2HK als aktiver Partner unterstützt.

aus BTH Heimtex 03/13 (Marketing)