Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


MZE-Präsentation zur imm

Großer Erfolg auf kleinem Raum


Köln. Wenn sich weit über 20 Aussteller auf rund 160 Quadratmetern präsentieren, zählen pragmatische Aspekte mehr als Design und Ambiente oder großzügig gestalteten Stände. Die Teilnehmer der MZE-Präsentation, die parallel zur imm in diesem kleinen Rahmen stattfand, berichteten gleichwohl von einer gelungenen Veranstaltung.

Eigentlich hätten wir uns beim Aufbau der Stände prügeln müssen", scherzte Stephan Moens, Neumitglied beim MZE mit Wasserbetten und Schlafsystemen von Profine/Beluga. "Jeder rückt an mit Unterbauten, die haben Format und brauchen Platz." Dass alles anders kam, jeder Aussteller seinen spärlichen Platz konzentriert bestückte und alle guter Stimmung waren - eine ganz neue Erfahrung. Die Teilnehmer gingen zufrieden nach Hause, so wie der Veranstalter auch.

Praktische und wirtschaftliche Aspekte zugunsten der Mitglieder hatten den MZE bewogen, im Radisson Hotel neben dem Messegelände eine Tagespräsentation anzubieten. Dabei vertraute man auf die Messepräsenz der Händler und auch darauf, dass die Mitglieder möglichst zahlreich einen Abstecher nach nebenan machen würde. Das Ziel wurde offenbar erreicht: Nahezu 100 Händler fanden nach MZE-Angaben den Weg zur Präsentation. Die Veranstaltung, so hieß es von den Teilnehmern, profitierte von der unmittelbaren Begegnung zwischen Lieferant und Händler.

MZE-Möbel-Zentral-Einkauf GmbH
Der MZE hatte für seine Kölner Tagespräsentation das Radisson Hotel ausgewählt, in direkter Nachbarschaft zur Möbelmesse.
MZE-Möbel-Zentral-Einkauf GmbH
Die österreichische Firma Jauchza stellte in Köln ein Boxspring mit Motorrahmen vor.


Folgende Aussteller waren bei der MZE-Präsentation vertreten:


Vitario, Optimo, Werkmeister, Goldeck/BluTimes, Profine, Relax, BeCo, Akzente, Wendre, Falomo, Hukla, Veldeman, Jauchza, Delux, Akzente, Vogelrieder, b!trade, Meise, Koks, Paron, Hasena, Tjoernbo, Bedding Industrial Beguda, Gebr. Sanders, Centa Star, Berndt.

Die Veranstaltung wurde organisiert und begleitet von den MZE-Mitarbeitern Andreea Kuchler (Einkauf Schlafsysteme), Rudolf Kurzmeier (MZE Serviceteam), Helmut Stauner (Leiter Vertrieb) und Stefan Wieselhuber (Einkauf Heimtextil).

aus Haustex 03/13 (Marketing)