Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Armstrong DLW

Konkrete Gespräche mit einem Investor


Der insolvente Bodenbelagshersteller Armstrong DLW steht wohl kurz vor der Rettung. Das vermeldet der Delmenhorster Kurier unter Berufung auf den Insolvenzverwalter Martin Mucha. Er verhandele derzeit mit einem Investor, wurde auf Betriebsversammlungen an den Standorten Bietigheim-Bissingen und Delmenhorst informiert.

"Es sind aussichtsreiche Gespräche, die in absehbarer Zeit, zum Abschluss gebracht werden sollen", wird Mucha zitiert. Er hoffe, dass man sich im Juni, spätestens im Sommer, geeinigt haben werde.


Wermutstropfen für die Belegschaft: Nach Angaben des Betriebsrates sollen im Zuge des Verkaufs 55 der verbliebenen 370 Arbeitsplätze in Delmenhorst gestrichen werden. In der Firmenzentrale in Bietigheim-Bissingen stehen 45 Stellen zur Disposition.

aus BTH Heimtex 06/15 (Wirtschaft)