Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Hagebau

Weniger Umsatz im ersten Quartal


Die Hagebau verzeichnete im ersten Quartal 2015 einen Umsatzrückgang von 3,6 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die 366 Gesellschafter der Soltauer Kooperation kauften in den ersten drei Monaten dieses Jahres Waren und Dienstleistungen im Nettowert von 1,45 Mrd. EUR über ihre Zentrale ein.

"Der Umsatz der Hagebau Gruppe liegt im ersten Quartal 2015 etwas unter dem Rekordwert des Vorjahres, aber im Korridor unserer Erwartungen", sagte Heribert Gondert, Sprecher der Geschäftsführung. Am Wachstumsziel von rund 4 % für 2015 halte man aber fest. Der zentralfakturierte Umsatz des Fachhandels ging in den ersten drei Monaten 2015 um 5,8 % auf 813 Mio. EUR zurück. In der Einzelhandelssparte verzeichneten die Hagebaumärkte in Deutschland einen Nettoverkaufsumsatz (Außenumsatz der Händler mit dem Endkunden) von 399 Mio. EUR. Das entspricht einem Rückgang von 1,4 %. Dabei ist die Zahl der Märkte um zehn auf 327 gestiegen.


aus BTH Heimtex 06/15 (Wirtschaft)