Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Tendence/Ecostyle/Webchance Academy 2015

Neuheiten für Winter und Frühjahr

Wieder ist es ein Veranstaltungs-Trio, mit dem die Messe Frankfurt dem Fachhandel Produkte, Ideen und Konzepte für die Winter- und Frühjahrssaison 2015/16 präsentiert. Die Tendence zeigt Neuheiten aus den Bereichen Wohnen, Schmuck und Schenken. Parallel dazu fokussiert die Ecostyle auf ökologisch, nachhaltig und fair Produziertes. Und die Webchance Academy zeigt dem Fachhandel, wie er im Internet erfolgreich werben und verkaufen kann.

Alles Neue auf einen Blick" verspricht die Messe Frankfurt für die Tendence 2015. Vom 29. August bis zum 1. September wird in der Mainmetropole zu sehen sein, was die kommende Winter- und Frühjahrssaison in Sachen Wohnen und Schenken zu bieten hat. "Die Tendence ist als Ordertermin ihrer Größe im Spätsommer einzigartig: Sie ist und bleibt der europaweite Neuheitentermin für die zweite Jahreshälfte. Mehr als die Hälfte aller Aussteller, die bei uns ihre neuen Produkte für die kommende Saison präsentieren, treffen die Messebesucher in dieser Jahreszeit auf keiner anderen Messe", so Yvonne Engelmann, Director Giving der Tendence. "Die Besucher gewinnen hier einen einzigartigen haptischen und optischen Eindruck von den Produktneuheiten im Bereich Wohnen, Einrichten und Dekorieren. Topmarken zeigen was an Weihnachten und im kommenden Frühjahr im Trend liegt und bieten dem Fachhandel die Chance zur Nachorder für die anstehende Saison oder sogar schon für Ordergespräche für 2016," ergänzt Sabine Scharrer, Director Tendence für den Bereich Living.

Auch viele Aussteller sehen die Tendence inzwischen als einen besonderen Termin. "Sie ist für uns nicht mehr nur die alte Herbstmesse, auf der für das laufende Jahr noch Weihnachtsware geordert wird, sondern sie hat sich mittlerweile auch zu einer Vorordermesse oder Preview Show für das darauf folgende Jahr entwickelt", meint etwa Hamid Yazdtschi, Geschäftsleiter bei Gilde Handwerk Macrander, einem Anbieter von Geschenkartikeln und Accessoires.

Bei der Möbelmanufaktur Scholtissek betrachtet man die Tendence als ein Muss: "Es ist der ideale Odertermin für das Weihnachts- und Frühjahresgeschäft. Außerdem treffen wir auf der Tendence sehr viele Stammkunden, weshalb sie als Präsentations- und Kommunikationsplattform ein wichtiger Treffpunkt ist. Wir erreichen auf der Messe viele Kunden, die wir sonst nicht mehr sehen würden", sagt Renate Möller aus der Geschäftsleitung.

Im Messesegment Living werden Produkte und Trends aus den Bereichen Wohnen, Einrichten und Dekorieren sowie Tafeln und Genießen zu sehen sein. In der Halle 11.1 sind das designorientierte Wohn- und Tischaccessoires, Möbel, Leuchten und Textilien. Hier stehen Marken wie Alessi, ASA Selection, Eva Solo, Philippi, Reisenthel oder Umbra im Ausstellerverzeichnis.

Um internationale Einrichtungsideen sowie Wohnkonzepte mit Wohnaccessoires, Heimtextilien und Leuchten dreht sich alles bei Interiors & Decoration in den Hallen 8.0 und 9.0. So zeigen unter anderem Daff, Exotica Cor Mulder, Fink, Greengate, Guaxs, House Doctor, Lambert, Light & Living oder Wohnmanufactur Grünberger ihre Neuheiten. Außerdem ist die Halle 9.0 der Standort der Talents Modern Crafts, einem Areal mit Entwürfen aus dem Bereich zeitgenössisches Kunsthandwerk. Zum ersten Mal gibt es auch ein Next Modern Crafts Areal in der Halle 9.0: Kreative Kunsthandwerker stellen ihre frischen und außergewöhnlichen Werke und Kollektionen vor.

Von Kunstblumen und Vasen, Pflanzengefäßen und festlicher Dekoration bis hin zu Outdoor- und Picknickaccessoires zeigen Aussteller aus dem Bereich Seasonal Decoration in der Halle 8.0, wie man bei jedem Fest im Trend liegt. Die gesamte Palette jahreszeitlicher Dekoration ist bei Firmen wie DPI, Edelman, Heembloemex, Kaemingk oder Kaheku zu finden.

Als mögliches Zusatzsortiment eignen sich die Geschenkartikel im Angebotsbereich Giving. Schrille Schnelldreher, witzige Gadgets oder Kleinigkeiten mit Lieblingsstück-Charakter finden Einkäufer bei Young & Trendy in Halle 11.1. Moderne und klassische Geschenkartikel, Papeterie, Kerzen und Gourmetprodukte aus aller Welt sind bei Gifts Unlimited in den Hallen 9.1 und 9.2 zu sehen. Tücher, Schals, Taschen & Co. zeigen die Aussteller bei Personal Accessories in der Halle 9.2.

Tendence
In der kühlen Jahreszeit wird es daheim wieder kuschelig.
Tendence
Die Webseite www.talk-about-tendence.com ist neu und informiert über die Tendence 2015.
Tendence

Ecostyle betont soziale Aspekte nachhaltiger Konsumgüter


Ökologisch, nachhaltig und fair Produziertes gewinnt für immer mehr Konsumenten an Attraktivität. Für den Handel bietet die Fachmesse Ecostyle vom 29. August bis 1. September 2015 die Gelegenheit, sich über die neuesten Trends in diesem Bereich zu informieren und direkt vor Ort geprüft nachhaltige Lifestyle-Produkte zu ordern.

Neben hohen Ansprüchen an Ökologie, Design und Funktionalität spielen auch soziale Aspekte der Herstellung bei der Auswahl der Aussteller für die Ecostyle eine Rolle. "In diesem Jahr setzen wir einen Akzent beim Thema Social Design und nutzen stärker als bisher den Erfahrungshorizont anerkannter und bereits im Markt aktiver Organisationen und Verbände", erklärt Nicolette Naumann, Vice President Ambiente/Tendence. "Damit geben wir Werkstätten für Menschen mit Behinderungen eine Chance, sich auf der Ecostyle in einem eigenen Areal zu präsentieren. Gleiches gilt für Aussteller aus Entwicklungsländern, die wir in diesem Jahr gezielt auf der Messe vorstellen."
So werden Wohn- und Fashionaccessoires von über 100 Firmen aus Afrika und Asien zu sehen sein, die an Programmen des "Centre for the Promotion of Imports from developing countries" teilnehmen. Im Auftrag des niederländischen Außenministeriums unterstützt das CBI kleine und mittlere Produzenten aus Entwicklungsländern beim Export in internationale Märkte. In unmittelbarer Nähe stellen sich verschiedene Werkstätten für Menschen mit Behinderungen vor, deren Produkte nicht nur die Prädikate "trendig und nachhaltig" verdient haben, sondern auch noch sozialen Aspekten bei der Herstellung gerecht werden.
Tendence

Webchance Academy hilft beim Schritt ins Internet


Welche Möglichkeiten bietet Online-Marketing dem stationären Handel? Welche Aspekte des E-Commerce sind für kleinere und mittlere Einzelhändler wichtig? Das praxisnahe Vortragsprogramm der Webchance Academy gibt konkrete Antworten auf diese Fragen. "Mit den kostenfreien Vorträgen im Rahmen der Tendence möchten wir Fachhändlern, die bisher wenige Berührungspunkte mit dem Thema Internet hatten, einen Impuls geben, den ersten oder den nächsten Schritt zu machen. Die große Resonanz auf unsere bisherigen Vortragsforen zeigt, dass wir damit einen Nerv treffen," so Béatrice Klocke, Director Webchance Academy.

Am 29. und 30. August finden in der Halle 9.2 B48 die jeweils 45 Minuten langen Vorträge über Werben und Verkaufen im Internet statt. Hier die Themen und Termine:

29. August
-14 Uhr: Warum Ihre Kunden (nicht) kaufen
-14.45 Uhr: Erlebniswelt Future Shopping – auf Basis von Beacons
-15.30 Uhr: Kundenerlebnis E-Commerce: So gelingt Marketing und Vertrieb in einer digitalen Welt
-16.15 Uhr: Rechtssicheres Verkaufen im
Internet: So vermeiden Sie Abmahnungen

30. August
-14 Uhr: Strategische Grundlagen für erfolgreichen E-Commerce im Mittelstand
-14.45 Uhr: Wie viel online braucht Ihr Fachhandel? Tipps und Handlungsempfehlungen aus der Praxis für die Praxis
-15.30 Uhr: Bunte Bildschirme, Shopping-Apps, iBeacons etc. – Es wird digital! Wie viel Technik braucht Ihr Laden?
-16.15 Uhr: Performance Marketing im Wandel

Ideen für Warenpräsentation und Schaufenstergestaltung


Bereits zum vierten Mal präsentiert die Visual Merchandising-Trainerin Karin Wahl Ideen, Tricks und Tipps für die Sortiments- und Ladengestaltung. Die Workshops unter dem Titel "Schaufensterdeko live" wurden speziell für Einzelhändler konzipiert. In der Halle 9.2 erfahren Besucher, wie das Schaufenster zu einem wirklichen Erlebnis und zur eindrucksvollen Visitenkarte des eigenen Ladengeschäfts werden kann.

Anregungen für das Tagesgeschäft bekommen die Fachhändler auch von den Handelsexperten der Retail Academy. Am Montag, dem 31. August, geht es um 10 Uhr in der Halle 9.2 um das Thema verkaufsstrategische Warenpräsentation und der Umsetzung von Retail Trends im Alltag. Zusätzlich bietet die Retail Academy mit Voranmeldung am Sonntag und Montag zweistündige Workshops zur Intensivierung von relevanten Themen wie Farbe, Warenpräsentation oder Grundrissplanung für den Einzelhandel an.

In der Galleria 0 präsentieren sich an allen Messetagen die Gewinnerprodukte des Home & Trend Awards. Wer die Auszeichnung erhält, entscheiden neben einer Expertenjury auch Verbraucher. Für den Handel ist der Home & Trend Award eine Orientierungshilfe bei der Orderentscheidung. In verschiedenen Kategorien präsentiert die Initiative LifeCare die Trendprodukte des Jahres, die einen Fokus auf Qualität, innovative Funktionen und Design legen. Die prämierten Produkte des Home & Trend Awards nehmen automatisch am EESC European Award für Design und Nachhaltigkeit teil, der ebenfalls im Rahmen der Tendence verliehen wird.

Neue Webseite mit Interviews und Infos


Erneut gehören 2015 die beiden Sonderformate Ecostyle und Webchance Academy zum Angebot der Tendence. Ökologisch, nachhaltig oder fair Produziertes finden Einkäufer auf der Ecostyle in Halle 9.2. Dort wird es auch 2015 wieder ein Sonderareal für junge Kreative geben. In einem eigenen Areal stellen die Talents ungewöhnliche Designs und neuartige Ideen unter dem Label "nachhaltig" vor.

Am 29. und 30. August bietet die Webchance Academy in der Halle 9.2 Vorträge zum Thema "Erfolgreiches Werben und Verkaufen im Internet" an. Hier geben Web-Experten dem Fachhandel Tipps für das erfolgreiche Online-Marketing.

Wer sich jetzt schon auf die Tendence 2015 einstimmen möchte bzw. online auf dem Laufenden gehalten werden will, findet auf der neuen Webseite www.talk-about-tendence.com Interviews mit Ausstellern und Besuchern über Trends und Neuheiten rund ums Wohnen und Schenken sowie die Links zu den sozialen Medien von Facebook über Twitter bis Pinterest. Hier können Sie sich auch für den Newsletter der Messe anmelden und Ihr Onlineticket kaufen.

Tendence 2015


Termin: 29. August bis 1. September
Ort: Frankfurt am Main
Öffnungszeiten: 9 bis 18 Uhr, Dienstag bis 17 Uhr
Eintrittspreise: Tickets ab 18 EUR. Der Besuch von Ecostyle und Webchance Academy ist darin enthalten.
Web: www.tendence.de

aus BTH Heimtex 07/15 (Wirtschaft)