Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Raumtex 2015 in Hamburg, Rheinberg und Karlsruhe

Raumtex Süd erstmals in Karlsruhe

Breiter, tiefer und auch internationaler soll das Angebot auf den drei Raumtex-Messen im Herbst werden. Trotzdem werden die Veranstaltungen ihren Regionalen Charakter behalten. Einen neuen Standort bekommt die Raumtex Süd in Karlsruhe.

Als feste Messetermine im Herbst haben sich die Raumtex-Messen Nord, Süd und Rhein-Ruhr etabliert. In diesem Jahr finden sie in Hamburg, Karlsruhe und Rheinberg statt. Veranstalter Christoph Pfister verspricht ein noch ausgefeilteres und insgesamt wertigeres Sortiment. Mit dabei sind mehr internationale Aussteller (Italien und Spanien) sowie rund 20 internationale Textilverlage, repräsentiert durch ihre jeweiligen Vertretungen für den deutschen Markt. Bei aller Internationalität sollen die Veranstaltungen ihren Charakter als regionale Fachmesse nicht verlieren. "An allen Messeplätzen sind wichtige regionale Zulieferer und Partner der Raumausstatter als Aussteller mit dabei", so Pfister.

In Zusammenarbeit mit dem FHR wird es in aufgefrischter Fassung in allen drei Städten das Fußboden-Forum geben mit zahlreichen Herstellern. Zudem können sich die Besucher bei Gutachtern und Experten Rat holen. Erstmals im Raumtex-Programm sind praxisorientierte Workshops.

Den Auftakt des Raumtex-Trios macht Hamburg am 12. und 13. September 2015. Die sechste Ausgabe der Raumtex Nord in der Messe Hamburg-Schnelsen richtet sich mit ihrem Angebot an Raumausstatter und Inneneinrichter, Polsterprofis und Sonnenschutzexperten. Rund 100 Aussteller zeigen auf der größten deutschen regionalen Fachmesse für Raumausstattung und den Heimtextil-Fachhandel die Herbstneuheiten. Die Anreise erfolgt bequem über die A7. An der Messehalle gibt es einen kostenlosen Parkplatz.

Am 19. und 20. September findet die zweite Ausgabe der Raumtex Rhein Ruhr in Rheinberg statt. Mit der Premiere im vergangenen Jahr waren Aussteller und Besucher - auch aus den Nachbarländern Belgien und Niederlande - sehr zufrieden. 2015 soll das Angebot wachsen. Das Sortiment für die handwerkliche Raumausstattung und den Fachhandel für Fenster, Wand und Decke, für Polsterei und Sonnenschutz wird noch breiter und tiefer. Textile Accessoires sowie Wandbekleidungen und Tapeten wird es in vergrößerter Auswahl geben, erstmals auch Haustextilien und Bettwaren. Namhafte Textilverlage und Webereien aus Deutschland, Belgien, Italien und den Niederlanden verstärken das Ausstellerfeld des Vorjahres.

Die Raumtex Süd zieht von Ulm nach Karlsruhe um und rückt am 26. und 27. September geographisch weiter in den Norden Baden-Württembergs und damit auch näher an Rheinland-Pfalz, das Saarland und das französische Elsass. Das Konzept bleibt dabei unverändert: Gezeigt wird das komplette Kernsortiment der Raumausstattung. Namhafte Webereien und Textilverlage präsentieren ihre Produkte für die Fensterdekoration, das Polsterhandwerk, Neuheiten im innenliegenden Sonnenschutz sowie aktuelle Wandbekleidungen und Tapeten. Aus Frankreich, Italien, Österreich Spanien und den Niederlanden werden Aussteller erwartet. Auch die wichtigsten Partner von Handel und Handwerk aus Baden-Württemberg werden mit von der Partie sein. Dienstleistungsangebote findet der Fachbesucher hier ebenso wie textile Accessoires und hochwertige Wohnkunst, etwa Bilder und Plastiken.

Raumtex Nord
Die Raumtex Süd zieht in diesem Jahr von Ulm nach Karlsruhe um.

Die Gartenhalle Karlsruhe am Festplatz wird den aktuellen Wohntrends einen besonderen Rahmen bieten. Zentral gelegen, kann man nach dem Messebesuch auch noch Baden-Württembergs zweitgrößte Stadt entdecken.

Raumtex


Raumtex Nord
Termin: 12./13. September 2015
Ort: Messehalle Hamburg-Schnelsen, Hamburg

Raumtex Rhein Ruhr
Termin: 19. /20. September 2015
Ort: Messe Niederrhein, Rheinberg

Raumtex Süd
Termin: 26./27. September 2015
Ort: Gartenhalle im Kongresszentrum, Karlsruhe
Öffnungszeiten: jeweils samstags 9-18 Uhr, sonntags 10-17 Uhr

Web: www.raumtex-messe.de

aus BTH Heimtex 07/15 (Wirtschaft)