Werkhaus
Stellenmarkt
Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Dural

Dehnfugenprofile – flexibel und ausgleichend bei Belastungen


Überall dort, wo der Boden "arbeitet", wo Kräfte und Temperaturen wirken und Belastungen ein ausgleichendes Element erfordern, sorgen Dehnfugenprofile aus dem Duraflex-Programm von Dural für bautechnisch notwendige und gleichzeitig ästhetische Lösungen.

Strapazierfähige PVC-Ausführungen in unterschiedlichen Breiten bietet der Westerwälder Profilspezialist unter anderem für im Dünnbett verlegte Fliesen- und Natursteinbeläge an - für Büros ebenso wie für Wohnräume, Terrassen und Balkone. Bei stärkeren Beanspruchungen sorgen Profile aus Metall für die passende Lösung, sowohl für die Verlegung im Dünnbett als auch im Dickbett, beispielsweise bei Industrieböden oder stark frequentierten Verkaufsflächen.

Auch für Gebäudetrennfugen und Wand-Dehnfugen hat das Dural-Programm mit Duraflex SE das Richtige zu bieten, ebenso wie für den nachträglichen Einbau bei der Sanierung schadhafter Bewegungsfugen. Allerhöchste Ansprüche erfüllen Duraflex-Schwerlastprofile aus Voll-Aluminium für Fugenbreiten bis zu 50 mm, die zur Lastabtragung wie zur Aufnahme massiver horizontaler und vertikaler Bewegungen eingesetzt werden.

Dural GmbH
Dural Duraflex für den eleganten Übergang: Die Profile verbinden Fliesenbeläge mit anderen Bodenbelägen, mit Wänden, Türzargen und bodentiefen Fenstern.

Wenn es um den Boden- und Wandanschluss geht, bietet Duraflex passende Lösungen. Diese Profile stellen eine elegante Anbindung von gefliesten Böden an horizontale Flächen, an Wände, Türzargen oder Fensterrahmen her. Mit Ausführungen in Aluminium und Edelstahl bietet das Programm hochwertige Produkte für optisch attraktive, pflegeleichte Eckbereiche.

Gebündelte Informationen zum Sortiment bietet die Broschüre "Duraflex - Die flexible Fläche", die per E-Mail an info@dural.de angefordert werden kann.

aus FussbodenTechnik 06/15 (Sortiment)