Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Holzfurniere

Furniere als Buchdeckel


In der münsterländischen Buchbinde-Manufaktur Wiermer Medien-Service wird momentan das Kalendarium "Der Hölzerne" mit Furniereinband hergestellt. Die beiden Buchdeckel bestehen aus dreischichtig verleimtem Dickfurnier in den Sorten Eiche hell oder Nussbaum dunkel in lebhafter Maserung. Die Holzoberflächen der Version Eiche hell sind gebürstet und matt lackiert und werden mit einem Buchrücken aus mittelbraunem Kalbsleder kombiniert.

In der Version mit dem Dickfurnier Nussbaum dunkel sind die Holzoberflächen matt lackiert. Hier werden die Buchdeckel anders als bei der Version Eiche hell mit einem Buchrücken aus dunkelbraunem Kalbsleder verbunden. "Wer so ein Buch schon einmal in der Hand gehalten hat, erlebt intensiv, wie filigran und wunderschön individuell gezeichnetes Furnier ist", beschreibt Dirk-Uwe Klaas, Geschäftsführer der Initiative Furnier + Natur (IFN) e.V. Vervollständigt wird das Furnierbuch mit einem Kalendarium der Jahre 2015 bis 2024, dessen Seiten mit einem Goldschnitt versehen sind.

Der Buchrücken Nussbaum dunkel wird mit dem fadengehefteten Buchblock verklebt.

aus ParkettMagazin 04/15 (Holz)