Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Rockwool

Zum Halbjahr weniger verdient


Rockwool International, dänischer Hersteller von WDV-Systemen und Dämmstoffen, erreichte im ersten Halbjahr 2015 Umsätze von 7,9 Mrd. DKK (1,1 Mrd. EUR) und verbesserte sich damit um 2,2 %. Die Entwicklung in Deutschland wird allerdings als enttäuschend bezeichnet.

Zurückgegangen ist das Halbjahres-EBIT: Mit 542 Mio. DKK lag es 4,1 % unter dem Wert aus 2014.


In Deutschland hat das Unternehmen derweil seine Kapazitäten für die Produktion von WDV-Systemen mit nichtbrennbarem Steinwolle-Kern ausgebaut. In welcher Größenordnung das Werk Flechtingen erweitert wurde und wie hoch dort das Investitionsvolumen war, darüber gibt Rockwool keine Auskunft.

aus BTH Heimtex 10/15 (Wirtschaft)