Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Wohnbau

2,6 Prozent mehr Genehmigungen


Das Statistische Bundesamt hat im ersten Halbjahr 2015 die Genehmigung für 140.400 Wohnungen gezählt. Damit wurde der Vorjahreswert um 2,6 % übertroffen. Es sind vor allem Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (+5,3 %) für die Genehmigungen erteilt wurden. Die Entwicklung bei Einfamilienhäusern bleibt dahinter zurück (+1,0 %). Für Wohnungen in Zweifamilienhäusern gab es sogar einen Rückgang um 4,7 %.

Der umbaute Raum in genehmigten neuen Nichtwohngebäuden ist bis Ende Juni 2015 auf 87,2 Mio. m3 zurückgegangen (-5,5 %). Verantwortlich dafür ist die Zurückhaltung seitens nichtöffentlicher Bauherren (-6,6 %). Der Staat investiert hingegen kräftig (+8,2 %).

Wohnungen: Baugenehmigungen 1. Halbjahr 2015

aus BTH Heimtex 10/15 (Bau)