Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Prinz

Neuheiten in allen Sortimenten


Auch im Jahr des 125-jährigen Bestehens will Prinz als Komplettanbieter für Profilsysteme, Sockelleisten, Treppenkantensysteme und Zubehör in allen Bereichen Akzente setzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Parkett, Laminat, LVT oder textile Bodenbeläge veredelt oder aber dezente Übergänge zwischen verschiedenen Belagsarten erzeugt werden sollen.

Für Designbeläge sind im Objekt wie von privaten Verbrauchern trendige Eloxaltöne gefragt - vor allem Edelstahl-Optiken in matt, poliert und gebürstet. Hier wurde das Angebot kontinuierlich ausgebaut, zuletzt unter anderem durch Einschub- und massive Aluminium-Sockelleisten.

Bestseller sind die Einschub-Sockelleiste für 2 bis 3 und 4 bis 5 mm Belagstärke sowie die massive Aluminium-Sockelleiste in den Höhen 40, 60, 80 und 100 mm. Ergänzt wurde das Rampenprofil 269. Es eignet sich für LVT-Beläge mit einer Stärke von 5 mm und ist mit einem stabilen, ausgleichenden Schenkel versehen. Das macht es im Wohnbereich ebenso robust wie im Objekt, etwa in Supermärkten.

Topseller im Bereich der klassischen Profilsysteme sind zwei große Produktlinien. Mit dem PS 400 Schraubprofilsystem hat sich Prinz vom konventionellen Prinzip des Schraubkanals gelöst und verbindet Ober- und Basisprofil durch selbstbohrende Schrauben. Durch den rundum festen Wandkontakt der Bohrschrauben im Basisprofil erreicht die Verbindung einen dauerhaft sicheren Kraftschluss.

Carl Prinz GmbH & Co. KG
Topseller unter den Einschub-Sockelleisten für Beläge zwischen 2 und 4 mm Stärke ist die Alu-Sockelleiste von Prinz in den Höhen 40, 60, 80 und 100 mm. Modell 378

Wer eine clipsfähige Lösung favorisiert, der wird sich für das Profi-Tec Clipssystem interessieren. Durch einfaches Einclipsen rastet der Gelenksteg des Oberprofils sicher im Klemmkanal des Basisprofils ein. So passt sich das Profil jeder Höhe und Neigung an. Die bogenförmige Verzahnung des Gelenkstegs erlaubt im Bedarfsfall eine einfache Demontage, ohne die Profile zu beschädigen.

Eigens für die Renovierung von Treppen mit Parkett oder Laminatböden hat Prinz das PS 400 Treppenkantensystem entwickelt. Konzipiert ist es für Belagstärken von 7 bis 18 mm. Wie beim klassischen PS 400 Schraubprofilsystem setzt Prinz auch an der Stufenkante auf die Vorteile selbstbohrender Schrauben.

aus BTH Heimtex 10/15 (Sortiment)