Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Brinkhaus

Nachfrage im gehobenen Fachhandel steigt überdurchschnittlich


Bocholt. Als Hersteller hat sich Brinkhaus hohe Ziele in der Entwicklung seines Sortimentes und in der Produktqualität gesetzt. Im Fokus eines zukunftsweisenden Qualitätsmanagements liegt die Produktion von Kaltschaum-Matratzen und Taschenfederkern-Matratzen. Dabei geht es um den absoluten Liegekomfort für Menschen jeglicher Körpergrößen und -gewichte.

Immer mehr Premium-Fachgeschäfte integrieren die Markenprodukte der Matratzen-Kollektion von Brinkhaus in ihr Angebot. Geschäftsführer Frank Gänser nennt als bestes Beispiel die Matratzen "New York". Es gibt sie als Kaltschaum-Matratze und als Tonnentaschenfederkern-Matratze. Beide zeichneten sich durch besonders hohe Komfort- und Qualitätsmerkmale aus, unterstreicht der Geschäftsführer.

Ihn und das Brinkhaus-Entwicklungs-Team freue, dass der gehobene Fachhandel von der Qualität der Brinkhaus-Matratzen überzeugt sei und die Nachfrage überdurchschnittlich ansteigen lasse: "Unser Engagement trägt Früchte. Die Rückmeldungen unserer Handelspartner sind für unser Unternehmen eine Bestätigung, dass wir auf einem guten Weg sind und mit unserer Kollektion dem Handel die Möglichkeit geben, sich als Experten für gesunden Schlaf abzuheben", so Gänser.

"Bei der Kaltschaum-Matratze erfährt der Körper im Liegen eine besondere, auf die Körperzonen abgestimmte Unterstützung", unterstreicht Ralf Werner, Produkt-Manager für Matratzen und Boxspringbetten. "Dies gelingt uns durch spezielle Einlagen in den Mittelzonen des Basiskerns. Im inneren Kern der Matratze sorgen zusätzliche Belüftungslamellen für einen guten Wärme- und Feuchtigkeitstransport und damit für ein gesundes Schlafklima."

Mit der Entwicklung der Tonnentaschenfederkern-Matratze "New York" gelang Brinkhaus eine extrem hochwertige Matratze, wie der Hersteller unterstreicht. Sie besteht aus einem 1000er Tonnentaschenfederkern mit hochwertiger Rhombotherm-Auflage. "Diese Auflage sorgt für eine besonders weiche Aufnahme der Körperkontur und unterstützt darüber hinaus die Durchlüftung der Matratze auf hervorragende Weise," ergänzt Werner. "Auch die Seitenteile aus Kaltschaum mit ihren feinen Bohrungen sorgen für perfekte Entlüftung. Die Vielzahl der hochwertigen Tonnentaschenfedern im inneren Kern der Matratze, bieten eine sehr hohe Punktelastizität. Sie passen sich den unterschiedlichen Körperzonen an und leisten damit einen besonderen Stützkomfort."

Brinkhaus bei 3B’, Limbach
Heinrich Bangert vom Fachgeschäft "3B Baby Bett Bad" in Limbach verfügt über Jahrzehnte lang gesammeltes Fachwissen. Er ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Experte für gesunden Schlaf - und wenn es um die Beratung eines neuen Kunden geht, nimmt er sich ausreichend Zeit dafür. "Wer glaubt, in einer Viertelstunde eine neue Matratze kaufen zu können, wird schlecht schlafen", sagt er.

Laut seiner Erfahrung vergehen schnell mal eineinhalb bis zwei Stunden Beratungszeit. Dann kennt er so viele persönliche Details über Schlafverhalten und Vorlieben, dass er zu 100 Prozent das Richtige für seine Kunden findet. "Kürzlich hatten wir einen Tag der offenen Tür und haben, zusammen mit der Brinkhaus-Schlafexpertin Dr. Sabine Becker, 30 Matratzen verkauft. Die Kunden waren alle zufrieden. Es war eine Freude", sagt Heinrich Bangert.

Brinkhaus GmbH
Fachhändler Johannes Giesberts aus Geldern: "Die Marke Brinkhaus biete alle Voraussetzungen für eine klare Positionierung im Markt."

Brinkhaus bei Schwarzweller in Würzburg
Mitte September wurde die neue Betten-Abteilung des renommierten Fachgeschäfts Schwarzweller in Würzburg eröffnet. Zusammen mit einem großzügigen Um- und Ausbau ging auch die Sortimentserweiterung zum Thema Schlafen einher, erstmals wurde auch ein Brinkhaus-Shop-in-Shop installiert. "Brinkhaus hat aktuell acht Doppelstellflächen und somit mehr als die Hälfte unserer gesamten Betten-Ausstellungsfläche", berichtet Geschäftsführer Moritz Krämer-Nüttel. "Unser Brinkhaus-Shop besteht aus drei Modulen - Daune, Faser und Naturhaar. Wir bieten das komplette Brinkhaus Sortiment an Bettwaren an und darüber hinaus alle Boxspringbetten mit den entsprechenden Matratzen und Auflagen."

Mit der großzügigen Präsentation will Krämer-Nüttel seinen Kunden ein breiteres Angebot bieten, verbunden mit einem hohen Grad an Fachberatung: "Unser erklärtes Ziel ist der gesunde Schlaf für unsere Kunden", sagt er. "Deswegen bieten wir ausschließlich hochwertige Produkte in unserem Sortiment an." An Brinkhaus schätze er besonders die Verarbeitung der Produkte, die Langlebigkeit, die Auswahl der Materialien und das sehr gute Preis-Leistungs-Niveau. Das gelte für die Bettwaren ebenso wie für die Matratzen.

"Seit geraumer Zeit wird von den Verbrauchern vermehrt nach Taschenfederkern-Matratzen gefragt. Auch das hohe Interesse an Boxspringbetten ist ungebrochen", so Krämer-Nüttel. "Bei den Taschenfederkern-Matratzen sind die hohe Luftzirkulation und die sehr gute Druckverteilung unter anderem kaufentscheidend. Um solches Wissen dem Verbraucher zu vermitteln, ist der Beratungsanteil in unserem Haus sehr hoch. Das Brinkhaus Matratzen-Konzept passt genau zu unserer Philosophie, und wir sind sehr glücklich, uns dafür entschieden zu haben."

Brinkhaus bei Betten Giesberts in Geldern
Betten Giesberts im niederrheinischen Geldern präsentiert Boxspringbetten von Brinkhaus und eine erlesene Auswahl an Matratzen. Als Qualitätsmerkmale schätzt Geschäftsführer Johannes Giesberts "die hochwertigen Material-Komponenten ohne Kompromisse, die innovative und optisch ansprechende Bezugsverarbeitung und letztendlich sehr zufriedene Kunden, die diese Matratzen kaufen."

Nach Aussage des Fachhändlers steigt die Nachfrage an guten Taschenfederkern-Matratzen in seinem Einzugsgebiet enorm: "Bei uns im ländlichen Raum ist eine höhere Taschenfederkern-Matratze bis circa 24/26 Zentimeter eher gefragt als eine Boxspring-Matratze von über 30 Zentimeter Höhe, die nur gelegentlich verkauft wird. Dabei spielen bei unseren Kunden gute Erfahrungen mit Boxspringbetten im Urlaub und während geschäftlicher Reisen im Ausland eine große Rolle."

Giesberts Kunden sind nach Aussage des Händlers anspruchsvoll und informiert: "Die persönliche Beratung spielt bei uns im Fachhandel eine entscheidende Rolle, denn wir wollen die auf den Kunden zugeschnittene, bestmögliche Matratzen- beziehungsweise Rahmen-Kombination herausfinden", so der Geschäftsführer. Mit Brinkhaus sei eine wirtschaftlich sinnvolle Differenzierung gegenüber anderen Fachgeschäften möglich, die Marke biete alle Voraussetzungen für eine klare Positionierung im Markt. Giesberts: "Als Fachhändler müssen wir keinen Preisverhau im Internet fürchten. Eine verstärkte Zusammenarbeit mit wenigen, ausgewählten Einkaufsverbänden des Fachhandels würde dies noch verstärken."

aus Haustex 10/15 (Referenz)