Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Bauwerk Boen AG

Bauwerk-Boen verbessert Ertragslage


Die Bauwerk Boen Gruppe hat im ersten Halbjahr 2015 ihre Absatzmengen gesteigert. 4,7 Mio. m2 Parkett wurden verkauft, 7,4 % mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Neben den sich weiterhin erfolgreich entwickelnden Kernmärkten Schweiz, Deutschland und Norwegen haben auch die Aktivitäten in Großbritannien und in Asien zum Volumenwachstum beitragen.

Gleichzeitig konnten höhere Verkaufspreise erzielt werden, was in Lokalwährungen zu einem Umsatzplus von 8,9 % führte. Aufgrund des starken Schweizer Frankens ergeben sich nach der Umrechnung in die Konzernwährung allerdings nur 133,7 Mio. CHF (122,5 Mio. EUR) und damit 3,4 % weniger als vor Jahresfrist.


Deutliche Verbesserungen konnten hingegen beim Ertrag erzielt werden. Sowohl das EBITDA (+6,6 % auf 14,8 Mio. CHF) als auch das EBIT (+22,1 % auf 8,1 Mio. CHF) legten zu. Der Reingewinn wuchs um 80,5 % auf 0,5 Mio. CHF.

aus BTH Heimtex 11/15 (Wirtschaft)