Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Rockwool

Neue Strukturen für mehr Profit


Dämmstoff- und WDVS-Hersteller Rockwool will wettbewerbsfähiger und profitabler werden. Dazu beitragen sollen flachere Hierarchien und der Abbau von rund 500 Stellen in der Verwaltung. Geographisch werden sich die Dänen auf Europa und Nordamerika fokussieren; auf dem asiatischen Markt ist hingegen Zurückhaltung angesagt. Nach Abschluss aller Umstrukturierungen bis 2017 erhofft sich das Unternehmen eine Verbesserung des EBIT um 50 Mio. EUR jährlich. 2014 lag dies bei gut 161 Mio. EUR.

Mit den neuen Strukturen entstehen auch neue Verantwortlichkeiten. So wird Volker Christmann zusätzlich zu seiner Funktion als Vorsitzender der Geschäftsführung von Rockwool Deutschland auch Leiter der Region Insulation Central Europe mit den Märkten Deutschland, Österreich und Benelux.

Rockwool International A/S
Deutschland-Geschäftsführer Volker Christmann ist bei Rockwool nun auch für Österreich und Benelux verantwortlich.

aus BTH Heimtex 11/15 (Wirtschaft)