Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Erfal

Module individuell gefertigt


Das Aushängeschild der POS-Strategie von Erfal sind individuelle Shop-Arrangements, selbst gefertigt in der firmeneigenen Tischlerei am Stammsitz des Sonnenschutz-Herstellers in Falkenstein. Eine computergestützte Konzeption bis ins Detail, Beratung und Aufmaß vor Ort sowie enge Absprachen während der Planungsphase sind die Grundlagen für eine maßgenaue Fabrikation.

Neben praktischen Beratungsmodulen für Sonnenschutz, Insektenschutz und Dekoration gehören auch Einrichtungselemente wie Regale oder Tische zum Angebot. Die Produkte werden mit wertigen Materialien und einem durchdachten Beleuchtungskonzept wirkungsvoll in Szene gesetzt. Optional lassen sich auch außergewöhnliche Oberflächen, Farben und Stoffe inszenieren, ebenso bewegliche Elemente wie motorisierte Produkte oder digitale Displays.

Erfal GmbH & Co. KG
Eine computergestützte Konzeption bis ins Detail sowie Beratung und Aufmaß vor Ort dienen als Grundlage für die maßgenaue Fabrikation der Shop-Elemente in der eigenen Tischlerei von Erfal.

Statt standardisierter Shopsysteme gibt es bei Erfal verschiedene, flexible Module zur Auswahl. Die Wünsche des Fachhändlers und dessen räumliche Gegebenheiten sollen bei der Planung der Produktpräsentation im Mittelpunkt stehen. "Differenzierte Finanzierungsmöglichkeiten werden an die persönliche Leistungsfähigkeit des Kunden angepasst", heißt es zu den Konditionen.

aus BTH Heimtex 11/13 (Marketing)