Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


FEP

Trendwende beim europäischen Parkettverbrauch in Sicht


Nachdem der Parkettverbrauch in Europa vier Jahre in Folge geschrumpft war, scheint sich der Markt nun zu stabilisieren und ein Ende des Abwärtstrends abzuzeichnen. Nach einer vorläufigen Schätzung der FEP, Verband der Europäischen Parkettindustrie, könnte im Jahr 2015 ein leichter Zuwachs von 0,5 % die Trendwende markieren. 2014 hatte noch ein Rückgang von 6 % hingenommen werden müssen.

Positive Signale kommen nach einer Mitteilung des FEP vor allem aus Schweden und Ungarn, seit langem auch wieder aus Südeuropa. Ebenfalls gut darstellen würden sich die Niederlande, Belgien, Polen und in geringem Umfang Frankreich, während sich die wichtigen Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz auf hohem Niveau stabilisierten.


Differenzierte Zahlen zur Entwicklung des europäischen Parkettmarktes wird der FEP im Jahresbericht veröffentlichen, der Mitte Juni vorgestellt wird.

aus BTH Heimtex 02/16 (Wirtschaft)