Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Jordan

"Wir glauben an den Fachhandwerker"


Die ganzheitliche Raumgestaltung ist in aller Munde. Bei Großhändler Jordan, nach eigenen Angaben mittlerweile der größte Anbieter von Bodenbelägen im deutschsprachigen Raum, und seiner Marke Joka heißt es daher nicht mehr "Natürlich schöne Böden", sondern "Natürlich schöne Räume". "Wir glauben an den Fachhandwerker und -händler und wollen ihm mit unseren Kollektionen und unserer Marketing- und Verkaufsunterstützung die Scheu nehmen, wertig zu verkaufen und dementsprechende Preise bei Endkunden auch durchzusetzen", skizzierte Robert Horst, Vertriebsleiter Heimtex und Prokurist, die Strategie. Um die strategische Markenführung unter Joka weiter zu professionalisieren, wurde schon im Mai 2015 die Position des Marketingleiters geschaffen und mit Carsten Blaschnig besetzt.

Mittlerweile tragen Joka-Produkte einen großen Teil zum Gesamtumsatz der Gruppe von aktuell 340 Mio. EUR bei. Das Unternehmen beschäftigt im Außendienst der D/A/CH-Region rund 160 Mitarbeiter, darunter neun Key Accounter allein in Deutschland und Österreich. Jordan hat in Deutschland 850 Kooperationspartner als Joka-Fachberater sowie in Österreich 150 Inku-Fachberater.

Diese Zahlen untermauern den Anspruch des Geschäftsführenden Gesellschafters Jörg Jordan, das Unternehmen vom Großhändler zum Markenanbieter zu entwickeln. In diesem Zusammenhang steht auch die Entscheidung, zum Jahresende 2016 aus der Copa auszutreten. Man habe eine Größe erreicht, die es ermögliche, die Dienstleistungen des Einkaufsverbandes im eigenen Hause zu erbringen. Zudem sieht sich Jordan besser aufgestellt, wenn man die partnerschaftlichen Geschäftsbeziehungen zu den Lieferanten nach 2016 komplett eigenständig und direkt unterhält. Auch die zunehmende Wettbewerbsverdichtung im Markt mache diesen Schritt erforderlich.

W. & L. Jordan GmbH
Glauben an den Fachhandwerker und bieten ihm Produkte für die ganzheitliche Raumgestaltung: Robert Horst, Vertriebsleiter Heimtex, Inhaber Jörg Jordan und Thomas Blum, Einkauf elastische Beläge und Bauchemie, mit der neuen Kollektion Designböden 555.

Den Joka-Kunden stellten die Kasseler auf der Domotex im Bereich Boden gleich vier Neuheiten vor. Neben der hochwertigen Serie Designböden 555 mit Dryback-, Klick- und selbstliegender Ausführung für Wohnen und Objekt hat Jordan die neue Teppichboden-Serie Format ausgemustert. Sie teilt sich in die beiden Koffer Webart (Webprodukte) und Creation (Tufting) und umfasst knapp 500 Artikel für die professionelle Objektausstattung.

Auch bei Parkett und Laminat hat Jordan Neues zu bieten: die 2-Schicht-Serie Classic Parkettböden sowie Joka Deluxe Laminatböden 17.

aus BTH Heimtex 02/16 (Wirtschaft)