Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Heimtextil-goes-City

Haptik-Award wieder an Christian Fischbacher


In diesem Jahr waren es 19 Raumausstatter, Bettenfachgeschäfte und kulturelle Institutionen, die als Teilnehmer des von der Frankfurter Innung organisierten Events Heimtextil-goes-City auch den Endverbraucher an der Faszination von Textilien teilhaben lassen wollten. Traditionell kommen dabei im Dialogmuseum Frankfurt die Besucher mit den Stoffen tatsächlich in Berührung - und zwar in völliger Dunkelheit. Im Rahmen der "Puren An-Griffs-Lust" wurden von ihnen die Preisträger für den Haptik-Award 2016 gewählt. Platz 1 belegte wie schon im Vorjahr Christian Fischbacher, diesmal mit der Qualität Velbrode. Dahinter folgten in der Gunst der rund 500 Museumsbesucher die Stoffe Cardinal 319 (Prestigious Textiles) und Vero (Apelt). Großes Erstaunen löste auch Kito CS von Nya Nordiska aus, der haptisch an Papier erinnert.


aus BTH Heimtex 02/16 (Wirtschaft)