Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


W. & L. Jordan GmbH

Joka und Drapilux gemeinsam auf der Heimtextil


Eines der großen Themen auf der Heimtextil im vergangenen Jahr war die Kooperation von Jordan und Drapilux, der Objektmarke der Schmitz-Werke. 2016 präsentierten sich beide Firmen auf einem gemeinsamen Stand.

Für Jordan mit der Marke Joka war der Auftritt auf der Heimtextil eine Premiere. In den zurückliegenden Jahren zeigt der inhabergeführte Großhändler zunehmend eine eigene Handschrift und hat sich erfolgreich in Richtung eines Textilverlages entwickelt. Unter der Devise "Alles aus einer Hand" wurde das Sortiment komplettiert und abgerundet. In der Halle 3.0 stellten die Kasseler ihre Handelskollektionen für Dekostoffe und Gardinen, Möbelstoffe und Sonnenschutz inklusive eines Sortimentes an Zubehör in den Vordergrund.

Die Schmitz-Werke und ihre Marke Drapilux konzentrieren sich hingegen auf ihr bewährtes Objektprogramm, das bestens im Markt etabliert ist mit seinen luftreinigenden und antimikrobiellen Zusatzfunktionen.

W. & L. Jordan GmbH
Premiere bei der Heimtextil: Joka und Drapilux auf einem Messestand.

Was ihre Zusammenarbeit angeht, zeigten sich beide Firmen zufrieden. Der Geschäftsführende Gesellschafter Jörg Jordan sprach von einer Win-Win-Situation - nicht nur für die Unternehmen: "Die Kunden von Drapilux und Joka sind sehr zufrieden." Das konnte Dr. Norbert Rehle nur bestätigen: "Durch Jordan haben 15 % mehr Raumausstatter als 2014 bei uns bestellt. Alle fühlen sich gut betreut", so der Vertriebsleiter von Drapilux.

aus BTH Heimtex 02/16 (Marketing)