Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


A.S. Création

Akademie für kompetente Beratung gestartet


Die Tapetenhersteller in Deutschland werfen Jahr für Jahr neue Kollektionen auf den Markt, aber im Fachhandel wird ihr Produkt häufig stiefmütterlich behandelt. A.S. Création will das ändern und hat die Tapeten Akademie gegründet, um die Beratung durch die Fachverkäufer zu verbessern und die Tapete damit als Gestaltungsprodukt stärker in den Fokus zu rücken. Unter dem Slogan "Erfolgreicher durch Kompetenz" bietet sie in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Köln die zertifizierte Ausbildung Fachberater/in Tapete an.

"Mit diesem Angebot soll der stationäre Handel gestärkt werden", erläuterte das für Vertrieb und Marketing zuständige Vorstandsmitglied Roland Bantel und wies gleichzeitig darauf hin, dass bislang nur ein geringer Anteil der Verkäufer vom Fach ist. 80 % seien Seiteneinsteiger und so bestehe die Gefahr, dass immer anspruchsvoller werdende Kunden besser informiert seien als das Personal - und deshalb abwanderten. Dem müsse mit fundierter Sachkenntnis und Beratung begegnet werden. Zumal sich abzeichne, dass sich der "Beratungsklau" abschwächt, der Endverbraucher stattdessen zunehmend Informationen im Netz hole und wegen des Beratungsbedarfs und der Haptik stationär kaufen wolle. "Offline informieren und Online kaufen kehrt sich allmählich um", meinte Bantel.

Dass die Geschäfte 2015 nicht so gelaufen seien wie man es sich vorgenommen hat, begründete er mit der Krise in Russland. Mit der Situation in Deutschland ist er hingegen zufrieden. A.S. Création werde insgesamt an seinem Konzept nichts ändern. "Wir sind im Markenbereich gut aufgestellt", hob Bantel hervor und kündigte an, die Entwicklung von Eigenmarken für Großkunden weiter fortzusetzen.

Bantel war als Vorstandsmitglied bisher für den DIY-Vertrieb zuständig und verantwortet nun den gesamten Vertriebs- und Marketingbereich. Sein Vorstandskollege Maik Holger Krämer, bisher Finanzchef, rückt auf zum Vorstandsvorsitzenden und folgt auf Jörn Kämper, der planmäßig Ende März 2016 seinen Posten niederlegen wird. Entgegen der ursprünglichen Ankündigung wird er nicht Aufsichtsratsvorsitzender.

A.S. Création Tapeten AG
Am Stand von A.S. Création konnten sich die Besucher einen Überblick über das vielfältige Sortiment des Tapetenherstellers machen.

Marketingleiter Stefan Gauger machte darauf aufmerksam, dass A.S. Création seinen Kunden mit 80 Kollektionen eine Vielzahl von Produkten biete, darunter die beiden neuen Linien "Metropolis by Michalsky Living 2" des Spitzendesigners Michael Michalsky und "AP 2000" des Designstudios F. A. Porsche für die Objekt-Schiene Architects Paper. Als Innovationen gelten die neue Leuchttapete, die neue Schwarzlicht-Effekttapete und der hoch scheuerbeständige Wandbelag "Titanium". Neu ist, dass die Esprit-Kollektionen, von denen es mittlerweile bereits elf sowie eine neue Kinder-Karte gibt, nun in allen Vertriebsschienen erhältlich sind, auch auf der Großfläche.

Dem stationären Handel steht mit dem Tapeten-Bestellshop ein Beratungssystem zur Verfügung, mit dem die Produkte in verschiedenen Räumen dargestellt werden können. Diese Beratung ist jetzt auch auf Tablets möglich. Unterstützt werden sowohl Geräte mit Android-Betriebssystemen als auch mit iOS-Plattform.

aus BTH Heimtex 02/16 (Wirtschaft)