Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Bauwerk stellt Flow Edition vor

Parkett wie frisch aus dem Betonmischer

Als radikale Neuinterpretation des Parkettbodens haben viele Domotex-Besucher die Flow Edition von Bauwerk empfunden - und so hat es der Schweizer Parketthersteller auch gewollt. In St. Margrethen hatte man vor allem die Wünsche von Architekten im Blick, als man einen einheitlichen, zurückgenommenen Holzboden entwickelte, der in seiner Wirkung einem mineralischen Boden ähnlich ist. FussbodenTechnik hat sich für dieses besondere Parkett sofort begeistert und bei Bauwerk nachgefragt.

Das Schweizer Traditionsunternehmen Bauwerk fertigt mit Zuverlässigkeit und Präzision Parkett für höchste Ansprüche. Man ist stolz auf seine Herkunft, setzt aber gleichzeitig einen Fokus auf Neuentwicklungen. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen stark gewandelt und geht heute neue Wege. Aus dem ursprünglich technisch und produktionsorientierten Anbieter hat sich ein marktorientiertes entwickelt, das sich intensiv mit Themen wie Wohngesundheit, Nachhaltigkeit und Design beschäftigt.

Seit 2014 werden Bauwerk-Produkte an zwei Standorten produziert: in St. Margrethen (Schweiz), wo nach wie vor über 60 % des Sortiments hergestellt wird, und in Kietaviskes (Litauen). Das Produktsortiment von Bauwerk umfasst aktuell mehr als 350 Artikel - von Zweischicht- über Dreischicht- bis hin zu Massivparkett. 2015 verkaufte Bauwerk mehr als 4,15 Mio. m2 davon.

Puristisches Parkett: Flow Edition

Bauwerks neueste Parkettentwicklung, die Flow Edition (engl. fließen), wird nicht allein die Herzen von Puristen höher schlagen lassen. Es ist so grundverschieden von allen übrigen Böden - und mit den typischen Qualitäten und Eigenschaften eines solchen ausgestattet.

"Was zunächst wie ein unvereinbarer Streit der Systeme scheint, erreicht mit der Flow Edition ein Fertigungsniveau, das neben dem großen Know-how von Bauwerk auch unsere Entwicklungskraft herausgefordert hat", sagt Vorstand Ansgar Igelbrink.

Esche-Parkett ohne Fase

Die 11 mm dicken Zweischichtdielen im Format 1.450 x 130 mm zeigen keine Fase, sodass sich ein sehr flächiges Gesamtbild ergibt. Als Verlegeart empfiehlt der Hersteller Schiffsboden oder Englisch. Beide Verbände lassen sich komfortabel und schnell verlegen. Sie unterstützen den beabsichtigten optischen Effekt eines gegossenen Bodens ähnlich wie Fließ- oder Sichtestrich. Die Nutzschicht der Dielen besteht aus Esche mit der robusten und pflegeleichten Oberfläche B-Protect. Dieser produktionsseitig aufgebrachte, unsichtbare wasserbasierte Lack schließt die Oberfläche des Parketts vollständig und bewahrt so vor dem Eindringen von Schmutzpartikeln.

Bauwerk Parkett AG
Die Bauwerk Edition Flow, Farbe Esche Grigio, wirkt fast wie ein mineralischer Boden.
Bauwerk Parkett AG
Die dunkle Variante Esche Nero ist erst auf den zweiten Blick als Parkett erkennbar.

Die Flow Edition wird in den Farben Bianco (Weiß), Grigio (Grau) und Nero (Schwarz) angeboten. Dieses kompakte Spektrum zeigt, dass es bei der Flow Edition um einen industriellen und doch warmen Boden mit den haptischen und anderen Wohlfühlfaktoren eines Parkettbodens geht.

Erster Parketthersteller mit Cradle to Cradle Gold

Bauwerk ist stolz auf eine besondere Auszeichnung. Als weltweit erster Hersteller sind die Holzböden Cleverpark Silente und Multipark Silente mit dem Cradle-to-Cradle-Zertifikat in Gold ausgezeichnet worden. Dank Verbesserungen in der Produktion in St. Margrethen erfüllen zudem sämtliche dort gefertigten Produkte die Anforderungen für Cradle to Cradle Bronze und sind damit unbedenklich für Mensch und Umwelt.

Das Schweizer Traditionsunternehmen setzt seit Jahren auf verantwortungsvoll hergestellte Produkte, die ohne Gesundheitsrisiken eingebaut werden können. Parkett ist nicht per se gesund. Holz ist zwar ein natürlicher Rohstoff, doch bei der Fertigung von Parkett werden Klebstoffe, Lacke und Öle eingesetzt. "Dass Bauwerk nun als erster Parketthersteller weltweit das Zertifikat für die Produkte Cleverpark Silente und Multipark Silente erhalten hat, zeigt seine konsequente Entschlossenheit", sagt Ansgar Igelbrink.


Bauwerk Daten und Fakten
Schweiz und Export:
Bauwerk Parkett AG
Neudorfstraße 49 CH-9430 St. Margrethen
Tel.: +41-71/747 74-74
Fax: +41-71/747 74-75
info@bauwerk.com www.bauwerk.com

Deutschland:
Bauwerk Parkett GmbH
Industriestraße 8 72411 Bodelshausen
Tel.: 0 74 71 / 70 00

Gründungsjahr: 1935
Muttergesellschaft: Bauwerk Boen AG
Mitarbeiter: 1.700 (Bauwerk-Boen-Gruppe)
Verbandsmitgliedschaften: Föderation der Europäischen Parkett-Industrie, Interessengemeinschaft der Schweizerischen Parkett-Industrie
CEO Bauwerk-Boen-Gruppe: Klaus Brammertz
President Bauwerk Brand: Ansgar Igelbrink
Produkte: Zweischicht-, Dreischicht- und Massivparkett

aus FussbodenTechnik 02/16 (Wirtschaft)