Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Windmöller

Purline erstmals zum Klicken


Mit Purline, dem ersten PU-Belag aus natürlichen Rohstoffen, beansprucht Windmöller eine Alleinstellung und hat sich zugleich ein Zugpferd im Sortiment geschaffen, das sich im Markt etabliert hat. Einen deutlichen Schub erhofft man sich in Augustdorf von der neuen Kollektion Wineo 1000, die den dauerelastischen, emissionsfreien Belag in einer neuen Qualität in der Nutzungsklasse 23/32 zum Kleben und erstmalig auch in einer Version zum Klicken präsentiert. Die insgesamt 28 Dekore in vier Plankenformaten tragen aktuellen Wohntrends Rechnung: Bei den Hölzern sind Eichen- und Pinienoptiken tonangebend, bei den Steinmotiven werden Beton- und Schieferanmutungen authentisch wiedergegeben.

Die Klickvariante ist 4,5 mm dick und als Holzdesign in den Abmessungen 1.295 x 195 mm lieferbar, in den Steinausführungen entspricht sie mit 859 x 397 mm den derzeit angesagten großen Formaten, die eine großzügige Flächenwirkung ergeben. Das Connect-Verriegelungssystem gewährleistet eine einfache Verlegung. Die Ware zur vollflächigen Klebung in 2,2 mm Dicke ist in den gleichen Designs im Format 1.298 x 200 mm (Holz) und 862 x 402 mm (Stein) erhältlich. Komplettiert wird die Kollektion durch wasserresistente Fußleisten passend zu jedem Dekor.

Windmöller Flooring Products WFP GmbH
Die neue Purline-Kollektion Wineo 1000 zum Kleben (2,2 mm) und erstmals zum Klicken (4,5 mm) zielt mit 28 Dekoren auf den privaten Wohnbereich und das Semi-Objekt; Malmö Pine.

Ebenso wie die Purline-Objektrange sind die Wineo 1000-Produkte emissionsfrei, geruchsneutral, enthalten weder Chlor, Weichmacher noch Lösungsmittel und werden aus nachwachsenden Rohstoffen wie Rizinusöl und Kreide als Füllstoff in Deutschland hergestellt. Die Böden sind komfortabel und robust im Gebrauch, lassen sich leicht reinigen und pflegen und weisen ein fast 100-%iges Rückstellverhalten auf.

aus FussbodenTechnik 02/16 (Sortiment)