Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Holzhandel

Auch 2015 wieder mit Umsatzzuwachs


Der deutsche Holzhandel konnte die positive Entwicklung des Jahres 2014 auch 2015 fortsetzen und meldet ein Umsatzplus von 2 %. Überdurchschnittlich zulegen konnte mit +3 % der Holzgroßhandel, der Einzelhandel schloss mit +1 % ab. Der Zuwachs resultiert aus der guten Baukonjuktur und der damit verbundenen Nachfrage nach den Sortimenten des Holzhandels, teilte der Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GD Holz) mit. Insbesondere im zweiten Halbjahr 2015 habe das Geschäft merklich angezogen und schloss mit einem "außerordentlich guten Dezember" (+ 12 %).

Unter den verschiedenen Produktgruppen konnten Fußböden mit +6 % überdurchschnittlich zulegen. Umsatzsteigerungen erreichten auch Bauelemente und Plattenwerkstoffe mit jeweils +3 %. Rückläufig waren laut GD Holz-Betriebsvergleich dagegen Holz im Garten (-3 %) und Schnittholz (-4 %).Für das erste Quartal 2016 wird eine eher verhaltene Entwicklung erwartet, für das Gesamtjahr sieht der GD Holz angesichts positiver Prognosen für die Bauwirtschaft gute Absatzchancen.


aus FussbodenTechnik 02/16 (Wirtschaft)