Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Meisterwerke

Zielgruppenspezifisches Laminatsortiment erleichtert den Verkauf


Moderne Laminatböden sind für viele Verbraucher im Wohnbereich unverändert erste Wahl - das ergab ein praxisnaher Produkttest der Meisterwerke in Zusammenarbeit mit der Wohnzeitschrift Wohnidee. Aus Hunderten von Lesern, die sich beworben hatten, wurden zehn ausgewählt, bei denen das Premium-Laminat Melango verlegt und vier Wochen lang auf Herz und Nieren geprüft werden konnte. Alle Register wurden dabei gezogen: Wasser ausgekippt, Bobby Cars und Tierkrallen schrammten über den Boden, hartnäckiger Schmutz verteilt. Doch das Meister-Laminat hielt sämtlichen Härtetests stand und wurde unisono gelobt. "Ein Boden zum Wohlfühlen", lautete das Resümee der Tester.

Marketingleiter Dirk Steinmeier führt das unter anderem auf die kontinuerliche Weiterentwicklung des Produktsegments durch Meisterwerke fort. Die jüngste Generation, bei der attraktive Dekorideen mit fortschrittlicher technischer Ausstattung kombiniert werden, feierte auf der Domotex Premiere. "Die Trend-Highlights verbinden Industrial Look mit einem zeitlos-modernen Landhausstil", erläuterte Laminat-Produktmanagerin Janina Keller. "Dabei fließt die Wärme von Holz genauso ein wie die raue, derbe Anmutung von Beton und Metall". Oberste Maxime sei immer ein authentisches Erscheinungsbild und eine feine Natürlichkeit, bei den klassischen Holzdekoren genauso wie bei Fantasiemotiven. Als besonderen Trend greift das neue Laminatprogramm häufig die Vielstab-Optik auf, in Form von Zweistab-Varianten gemischt mit Einstäben, also Landhausdielen.

Bei den Holzdekoren gibt nach wie vor die Eiche den Ton an - "durch die Vielfalt in Farbe und Ausprägung auch mit voller Berechtigung", unterstreicht Werbeleiterin Nina Middel. Daneben haben auch Hölzer wie Fichte, Buche, Nussbaum, Ulme und Esche mit perfekten Synchronstrukturen für eine charakteristische Haptik ihren Platz.

Keller verwies darauf, dass alle Premium-Laminatböden - das sind die Kollektionen Melango, Micala und Talamo - antistatisch und kratzgeschützt sowie durch ihre spezielle Aqua Safe-Ausstattung auch feuchtraumgeeignet seien. "Damit können sie problemlos auch in Küche und Bad verlegt werden."

Meisterwerke Schulte GmbH
Marketingleiter Dirk Steinmeier, Werbeleiterin Nina Middel: "Die neue Systematik im Laminatsortiment erlaubt eine zielgruppenspezifische Verbraucheransprache."
Meisterwerke Schulte GmbH
Die Trend-Highlights bei Meister-Laminat verbinden die Wärme von Holz und rauem Industrial Chic. Kollektion Micala, Black Pearl

Das Laminatprogramm glänzt nicht nur mit vielen Neuheiten, sondern ist auch komplett neu strukturiert worden. "In Zusammenarbeit mit einem renommierten Marktforschungsinstitut haben wir vier Kernzielgruppen identifiziert, die in die beiden Bereiche Classic und Premium geclustert worden sind", berichtete Steinmeier. Dieser Systematik folge nun das Sortiment: "Unter Classic findet sich ein funktionales, trendiges Basisangebot in interessantem Preis-/Leistungsverhältnis mit Verkaufspreisen bis 20,95 EUR pro m2. Das sind allein 60 Dekore. Unter Premium hingegen laufen designorientierte Böden mit besonderen technischen Ausstattungen."

Diese Systematik soll nach Laminat zur Meister-Hausmesse im September auch bei den anderen Produktgruppen umgesetzt werden. "Durch die Kundentypologisierung haben wir wichtige neue Impulse für die Produktentwicklung und Vermarktung gewonnen", sagte Meisterwerke-Geschäftsführer Ludger Schindler. "Dadurch können wir zielgruppenspezifisch arbeiten und unseren Kunden verkaufsstarke, endverbraucherorientierte Sortimente mit abgestimmter Verkaufsunterstützung bieten."

aus ParkettMagazin 02/16 (Sortiment)