Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Jordan

Komplettprogramm für das Objekt


Großhändler Jordan, mit seinem Komplettsortiment mittlerweile einer der größten Bodenbelagshändler in Deutschland, will mit dem Konzept "Joka Raumwelt Objekt" das Objektgeschäft weiter vorantreiben. Unter diesem Dach werden Designböden, Parkett, Laminat und textile Beläge zusammengefasst, die zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten erfüllen und dabei die objektrelevanten Nutzungsanforderungen erfüllen. Für alle Einsatzbereiche und speziellen Bedingungen findet sich bei Jordan eine professionelle Lösung - alles aus einer Hand.

Besonders im Fokus: Die neue Joka Deluxe Designboden-Kollektion 555 mit 64 zeitgemäßen Dekoren mit tiefgeprägten, authentischen Strukturen für die klassische Klebemethode, mit komfortablem Klicksystem (19 Dekore) oder als selbstliegende SL-Version (13 Dekore). Der Kunde hat die Wahl; je nachdem, ob eine geringe Aufbauhöhe nötig ist, eine bequeme und einfache Montage auch von großformatigen Planken bevorzugt wird oder eine doppelbodengeeignete Verlegung erforderlich ist, stehen geeignete Produkte zur Verfügung. Mit 49 Varianten bietet das Programm vor allem im Holzbereich eine höchst vielfältige Auswahl. Die Holzdesigns mit umlaufender V-Fuge muten an wie originäres, naturgewachsenes Material. Durch die modernen Prägemöglichkeiten mit unterschiedlichem Tiefenrelief ist nicht nur die Optik, sondern auch die Haptik originalgetreu. Da im Objekt auch das Thema Stein gefragt ist, hat Jordan 15 zudem Steindekore selektiert. Ein Highlight ist unter anderem "Dark Concrete", eine Betonoptik in Dunkelgrau mit seidenmatter Oberfläche. Die Nutzschicht der strapazierfähigen, robusten Beläge ist durchgängig 0,55 mm stark. Damit sind sie auch für stark beanspruchte Flächen in Hotels, Ladenbau und Büros geeignet.

W. & L. Jordan GmbH
Die gegenwärtige und die künftige Generation im Hause Jordan: Vertriebsleiter Robert Horst, Geschäftsführer Jörg L. Jordan und sein Sohn Johann L. Jordan.

Im Holzbodenbereich zielt Jordan mit Zweischicht-Parkett in Eiche in verschiedenen Farben, Hochkantoptiken und Fischgrät auf die Profi-Verlegung. Bei den Objekt-Laminatböden sorgen synchrongeprägte Oberflächenstrukturen für ein natürliches Holzbild.

aus ParkettMagazin 02/16 (Sortiment)