Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Zipse

Über 160 Neuheiten


Das soll erstmal einer nachmachen: 163 Neuheiten präsentierte Zipse in Hannover, quer durch das ohnehin schon durch seine Breite und Tiefe beeindruckende Sortiment.

Thema Designbeläge: Das Programm Vinylan, das inzwischen 15 Kollektionen umfasst, wurde um 24 Langdielen im Format 1.800 x 210 mm erweitert, lieferbar in 11 mm Dicke mit HDF-Träger, 5 mm-Hydro-Version für Feuchträume und 2 mm dünne Klebefliesen. Das Dekorspektrum reicht von aktuellen Holzdekoren, hell bis dunkel, rustikal, gekalkt oder im Vintage-Look bis zu Stein- und Beton-Optiken. Sehr individuell: ein Motiv mit floralen Ornamenten. Die "leisen" Duralan-Beläge mit Kork-Unterlage oder zusätzlicher Kork-Zwischenschicht (Duralan Plus), PVC-frei und mit extrem strapazierfähiger, elektronenstrahlgehärteter Polypropylen-Oberfläche erhielten ebenfalls Zuwachs durch neue Langdielen. Unter dem Titel Corelan und Corelan Object läuft digital bedruckter Design-Kork. Auch hier wurden für die Objektlinie neue Langdielen in originalgetreuen Holznachbildungen ausgemustert. Hotcoating-Beschichtung macht die Beläge strapazierfähig, unempfindlich und damit für viele Einsatzbereiche geeignet.

Thema Kork: Als Spezialist für das vielseitige Naturmaterial hat Zipse hier viel Attraktives zu bieten. Trendfarben wie graue Schattierungen und Beton-Anmutungen gehören dazu, ferner eine Langdiele in warmen Erdtönen beim Korkfertigparkett Korkplus - und ganz neue Ideen für Naturkork. Zum Beispiel Exklusivo, ein Produkt, für das Kork für die 915 x 305 mm großen Elemente nahtlos aus einem Stück geschnitten wird - "wie ein Filet". Ein eigenständiger Charakter und eine markante Linien-Optik zeichnen das Design Mikado in der Sombra Klick-Kollektion aus, bei dem das Furnier in Handarbeit hochkant verarbeitet wird.

Lothar Zipse e. Kfm.
Lothar Zipse zeigt die neuen Holzdekore des "leisen" Designbelags Duralan mit elektronenstrahlgehärteter Oberfläche.

Thema Holz: Auf große Begeisterung stieß die 14mm- Dreischicht-Landhausdiele Casella Trio, die die beiden Massivholz-Varianten Casella 14 mm und Casella 20 mm ergänzt. Komplett aus europäischem Eichenholz aufgebaut, auch Stäbchen-Mittellage und Gegenzug, punktet sie mit extremer Formstabilität und lässt sich schwimmend verlegen - auch auf Fußbodenheizung. Lieferbar sind die Dielen in 1.200 bis 2.000 mm Länge. Für alle
Casella-Produkte hat Zipse neue, manuell bearbeitete und gealterte Oberflächen entwickelt.

Thema Spezialitäten: Hier ist das Spektrum weit gefächert von den luxuriösen Bonfloor-Lederböden in neun Dekoren über in Spachteltechnik veredelten Wandkork, der in Kenzingen gefertigt wird, bis hin zu Treppenprofilen, die ebenfalls von Zipse selber produziert werden. Die neue Komfort-Ausführung ist doppelt geknickt und schließt damit die Trittstufe komplett ein. Das ergibt einen sauberen Abschluss und ein homogenes Treppenbild.

aus ParkettMagazin 02/16 (Sortiment)