Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Bundesvereinigung Bauwirtschaft GbR

Bundesvereinigung Bauwirtschaft erwartet 2016 weiteres Wachstum


Nach einem Plus von 1,6 % in 2015 rechnet die Bundesvereinigung Bauwirtschaft für 2016 sogar mit einem Zuwachs von 2,5 %. Als Wachstumstreiber sieht deren Vorsitzender Karl-Heinz Schneider weiterhin den Wohnungsbau. Er prognostiziert für das laufende Jahr 290.000 neue Einheiten. Höhere Investitionen erwartet er im öffentlichen Sektor, während der Wirtschaftsbau auf konstantem Niveau verharre.

Differenziert sieht Schneider die Situation im Ausbaubereich. Dieser sei 2015 um 1,5 % auf 82,3 Mrd. EUR gewachsen und könnte 2016 aufgrund des bestehenden Renovierungs- und Sanierungsbedarfs sogar noch mehr als die vorhergesagten 1,8 % zulegen. Aber höhere Zuwächse würden durch den intensiven Wettbewerb und die damit verbundene Preissituation in der Branche verhindert.


aus FussbodenTechnik 03/16 (Wirtschaft)