Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


ZVPF Zentralverband Parkett und Fußbodentechnik e.V., BIV Parkettlegerhandwerk und Bodenlegergewerbe

Bayerns Innungen wehren sich gegen Zertifizierung von Handwerksbetrieben


Eine Verbändegruppe in Bayern, der auch der Zentralverband Parkett und Fußbodentechnik angehört, hat das Bayerische Innenministerium schriftlich aufgefordert, von der unternehmensbezogenen Zertifizierung bei der Vergabe öffentlicher Bauaufträge Abstand zu nehmen. Bayerische CSU-Abgeordnete haben den Landtag inzwischen in einem Dringlichkeitsantrag zur Aussetzung unternehmensbezogener Zertifizierungen aufgefordert.

Hintergrund ist die im Juli 2016 in Kraft tretende modifizierte Auslegung zur Beschaffung von Holzprodukten bei der Vergabe öffentlicher Bauaufträge. Demnach sollen künftig nur noch Unternehmen berücksichtigt werden, die selbst FSC- bzw. PEFC-zertifiziert sind und somit die Nachhaltigkeit der verbauten Produkte über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg nachweisen können.


aus FussbodenTechnik 03/16 (Wirtschaft)