Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Gerflor Mipolam im Städtischen Klinikum Solingen

Boden, Wände, Türen – alles gut geschützt


Das Städtische Klinikum Solingen ist überregional anerkannt und außerdem Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln. Rund 1.700 Mitarbeiter/-innen versorgen im Jahr knapp 60.000 Patientinnen und Patienten - stationär und ambulant.

Bei der Gestaltung einer Station arbeiteten die Planer von Trapp Architekten aus Wuppertal mit Gerflor Mipolam zusammen. Die Troisdorfer verfügen über mehr als 60 Jahre Erfahrung im Gesundheitsmarkt und sind Spezialisten für die Ausstattung von Gesundheits- und Pflegebereichen. Mit ihren Bodenbelägen, Wand- und Türschutz stehen sie für Langlebigkeit, Hygiene, einfache Reinigung und Pflege sowie reduzierte Unterhaltskosten.

In Solingen erinnert die Station jetzt an eine Strand- und Dünenlandschaft. Die heterogene Bahnenware Tarlay Impression in Holzoptik wirkt darin wie ein Steg. Der setzt sich fort in einem blauen Belag, eingefasst von einem beigefarbenen Pendant, so dass der Eindruck einer Welle am Strand entsteht. Möglich gemacht hat dies der Gerflor Design-Service, der per Wasserstrahl-Schneidetechnik für die Umsetzung der präzisen Wellenform verantwortlich war.

In den Patientenzimmern ist der Boden grün, weshalb sie scherzhaft auch als "Liegewiesen" bezeichnet werden. Hier können bis zu drei Patienten liegen und zur leichteren Orientierung wird jedem von ihnen eine eigene Farbe zugewiesen. Die findet sich im Bad, an den Schränken und auch an der Wand hinter den Betten. Hier sorgen Decochoc Wandschutzplatten aus dem SPM Programm von Gerflor Mipolam im gleichen Farbton dafür, dass es nicht zu Beschädigungen kommt. An den gegenüberliegenden Wänden sind die Wandschutzplatten beige und erinnern mit ihrer Wellenform vor den Gräsern auf der Tapete an eine Dünenlandschaft. Auch an den Türen wurden Schutzelemente von Gerflor Mipolam angebracht, natürlich in Blau und wellenförmig.

Gerflor Mipolam GmbH
Vom "Holzsteg" in die "Dünen" geht es im Städtischen Klinikum Solingen auf dem heterogenen Bodenbelag Tarlay von Gerflor Mipolam.
Gerflor Mipolam GmbH
In den Patientenzimmern sorgen die Decochoc-Platten hinter den Betten dafür, dass die Wände geschützt bleiben.

Objekt-Telegramm
Objekt: Städtisches Klinikum Solingen, Station PG E41
Fläche: ca. 900 m2 Bodenbelag, ca. 200 m2 Wand- und Türschutz
Produkte: heterogene Bahnenware Taralay Impression Compact und Taralay Premium Compact, Wandschutz Decofresc und Decochoc, Türblattschutz

Anbieter: Gerflor Mipoam
www.gerflor.de

aus FussbodenTechnik 01/15 (Referenz)