Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Allianz pro Nachhaltigkeit

Azubi-Workshop


Die Allianz pro Nachhaltigkeit hat eine positive Bilanz ihres ersten Azubi-Workshops gezogen. Zu der zweitägigen Veranstaltung waren im Rahmen eines Austauschprogramms 18 Auszubildende der Unternehmen Caparol, Viessmann, Gira und Wilo zusammengekommen, um sich über nachhaltiges Wirtschaften und dessen Auswirkung auf jeden Einzelnen zu informieren und eine Nachhaltigkeitsstrategie eines fiktiven Unternehmens zu erarbeiten.

In Gruppenarbeit beschäftigten sich die Teilnehmer mit den Handlungsfeldern Mitarbeiter, Umwelt, Markt und Gemeinwesen sowie der Umsetzung von Strategien einschließlich der Kommunikationsmaßnahmen. Im Dialog mit den Nachhaltigkeitsbeauftragten der Unternehmen sammelten sie zudem praktische Erfahrungen aus dem Firmenalltag. "Es war bemerkenswert, mit welcher Selbstverständlichkeit die Auszubildenden die Inhalte aufgenommen haben und wie stark Nachhaltigkeit bereits zu ihrer Lebenswirklichkeit gehört", meinte Veranstaltungsleiterin Christine Pehl, Business Coach, Beraterin und Dozentin für werteorientierte Unternehmensführung.

Die Teilnehmer des ersten Azubi-Workshops der Allianz pro Nachhaltigkeit erarbeiteten Nachhaltigkeitsstrategien eines fiktiven Unternehmens.

Die beteiligten Firmen unterstrichen noch einmal ihr Ziel, das Bewusstsein der Nachwuchskräfte für die Bedeutung von Corporate Social Responsibility (CSR) so früh wie möglich zu schärfen. Wichtig sei es dabei, den Bezug zum betrieblichen Alltag herzustellen. Der nächste Azubi-Workshop ist für Herbst in Planung.

aus BTH Heimtex 05/16 (Nachhaltigkeit)