Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Messe-Park in der Lokhalle Göttingen:

Alles rund um den Schlafraum


Göttingen. Am 5. und 6. Juni trifft sich der Bettenfachhandel wieder in Göttingen: Die Leitmesse Schlafen präsentiert dort alles rund um den Schlafraum. Nach dem
großen Erfolg mit dem neuen Standort im vergangenen Jahr findet die Leitmesse auch 2016 wieder in der einmaligen Atmosphäre der Lokhalle statt. In das "Messe-Park"-Konzept wurden drei weitere Bereiche integriert. Neu ist dabei das Thema Küche.

Das Bild des reinen Bettenfachhändlers hat sich verändert, unterstreicht der ausrichtende Einkaufsverbund MZE: "Längst ist er zu einem echten Allround-Anbieter geworden. Ein breiteres Angebot des Handels lässt jedoch auch die Ansprüche unserer Kunden wachsen." So hat sich der MZE im vergangenen Jahr dazu entschlossen, die Leitmesse Schlafen (DLS) zum "Messe-Park" auszuweiten. Mit dem neuen Konzept ging auch der neue Standort in der Göttinger Lokhalle einher, sehr zur Freude von Besuchern und Ausstellern.

Denn Göttingen ist zentral gelegen, und vom ICE-Bahnhof sind es nur wenige Schritte zur Messe. Wer mit dem Auto kommt, findet ein nahe gelegenes Parkhaus zu moderaten Preisen. Und auch die Ausstellungshalle selbst stieß mit ihrer so imposanten wie rustikalen Indus-trie-Optik auf positive Resonanz.

Im Juni 2016 werden hier unter der Überschrift Messe-Park insgesamt vier Messen gleichzeitig an einem Standort veranstaltet. Damit will der MZE der Philosophie des "ganzheitlichen Einrichtens" gerecht werden: "So wie wir uns im letzten Jahr gefreut haben, dass unser neues Messe-Konzept so großen Zuspruch fand, so freuen wir uns auch 2016 auf jeden einzelnen unserer Besucher", heißt es hierzu. Die Leitmesse Schlafen bietet ihren Besuchern moderne Schlafsysteme, aber auch hochwertige Bettwaren, Textilien und Möbel für den gesamten Schlafraum. "Die Zeiten, in denen das Schlafzimmer mit Worten wie Da ist man ja nur zum Schlafen drin abgetan wurde, sind defintiv vorbei", hebt man beim MZE hervor. "Kunden wissen um die Auswirkungen eines gesunden, erholsamen Schlafs für das tägliche Leben und haben begonnen, ihr Schlafzimmer völlig neu zu konzipieren. Als Rückzugsort, Ruheraum und Wellness-Oase vom stressigen, meist viel zu lauten Alltag."

Und so gehören zum Programm der Leitmesse Schlafen Produkte für Körper und Geist. Schlafsysteme, die den Rücken schonen und die Gesundheit fördern - und ganze Raumkonzepte, die das Auge erfreuen, so dass auch das Schlafzimmer endlich "wohnlich" wird.

MZE Möbel-Zentral-Einkauf GmbH
DLS | Die Leitmesse Schlafen

Neu im Portfolio des Messe-Parks ist der Bereich Küche. Unter dem Titel "Küchen-Konzepte" will der MZE unter anderem eine neue Küche der Eigenmarke Keno Kent vorstellen. Im Segment "Die Einrichter" sollen neue Raumkonzepte, fertige Studiolösungen und viele ergänzende und abrundende Sortimente zum Einrichten ganzer Räume vorgestellt werden. Auch diese Abteilung steht unter dem Credo, das Verkaufsleiter Helmut Stauner bereits seit längerem postuliert: "Der Kunde denkt in Räumen." Das einzelne, nackte Produkt, ob Couch, Bett, Tisch oder Stuhl könne nur wirken, wenn es sich in das Gesamtbild des Wohnraums einpasst. "Die gesamte Branche bewegt sich deshalb klar in Richtung ganzheitliche Einrichtung: Mein Schlafraum, mein Wohnraum, mein Speisezimmer", heißt es beim Verband.

Mit dem Bereich "Die Digitale" will man in Göttingen erneut den Mitgliedsunternehmen dabei helfen, das Wissen rund ums Thema Internet auszubauen. Gleichzeitig sind Unternehmen und Dienstleister aus dem digitalen Bereich und dessen Umfeld als Aussteller vertreten.

Podiumsdiskussionen und Vorträge runden nicht nur "Die Digitale" ab, sondern gehören auch traditionell zum Rahmenprogramm der Leitmesse Schlafen. Die Ausstellungsfläche in Göttingen umfasst maximal 9.000 Quadratmete, ein Großteil davon ist dem gesunden Schlaf vorbehalten. In diesem Jahr wurde die Fläche im Vergleich zum Vorjahr noch einmal vergrößert. Dennoch zählt für den MZE, dass Aussteller und Messebesucher die Gelegenheit haben, in familiärer und angenehmer Atmosphäre gute Geschäfte zu machen - "von Mensch zu Mensch", wie Helmut Stauner unterstreicht.

Nähere Informationen zur Messe findet man auf der Homepage www.messe-park.de.

aus Haustex 05/16 (Marketing)