Werkhaus
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Artikel-Archiv


BTH Heimtex-Fachteil – Hotel-Ausstattung

3-Sterne-Hotels investieren am meisten


Die Qualität von Hotels zwischen Touristen- und Luxusklasse lässt sich an der Anzahl der Sterne erkennen. Die werden hierzulande vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) vergeben, auf Grundlage des für 15 europäische Länder einheitlichen Klassifizierungssystems Hotelstars Union. Unterschieden werden: 5 Sterne (De Luxe), 4 Sterne (First Class), 3 Sterne (Komfort), 2 Sterne (Standard), 1 Stern (Tourist). Die Klassifikation ist freiwillig, mit Kosten verbunden und die Gültigkeit auf jeweils drei Jahre begrenzt. Sie beruht auf Qualitäts- und Leistungsmerkmalen in den Bereichen Infrastruktur, Ausstattung und Service. Mit 60 % bilden 3-Sterne-Hotels in Deutschland die Mehrheit. Sie werden definiert als Gästehaus mit gehobener und einheitlicher wohnlicher Ausstattung sowie einem gehobenen Dienstleistungsangebot für eine Gästeschicht mit Ansprüchen, die über die reine Nächtigungsleistung und einen bescheidenen Komfort hinausgehen. In diesem Segment werden in Deutschland die größten Investitionen getätigt (siehe Tabelle).

Quellen: Hotelmarkt Deutschland, DEHOGA, Deutscher Tourismusverband, Hotelstars Union

Investitionsvorhaben der Hotellerie

aus BTH Heimtex 06/16 (Handel)