Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Prinz

Professioneller Rahmen für Designbeläge


Seit einigen Jahren werden in Hotels und Gastronomie immer häufiger Designbeläge/LVT verbaut. Die Gründe dafür sind vielfältig: Resistenz gegenüber Feuchtigkeit, robuste Oberfläche, Pflegeleichtigkeit sowie große Dekorauswahl. Aus Sicht von Prinz können Designbeläge diese Eigenschaften noch besser ausspielen, wenn sie professionell verlegt werden mit hochwertigen Spezialprofilen und passender Trittschalldämmung. Das Unternehmen bietet dafür ein breitgefächertes Programm.

"Profi-Design" heißt das Profil-System für schwimmend verlegte LVT-Beläge mit Aufbauhöhen von 4 bis 7,5 mm. Das Sortiment umfasst unter anderem Übergangs- und Ausgleichsprofile, die bis zu 8 mm Spielraum für Dimensionsschwankungen erlauben. Sieben Standard-Eloxaltöne sowie Spezialoberflächen setzen zum jeweiligen Einrichtungsstil optisch passende Akzente.

Carl Prinz GmbH & Co. KG
Die Akustikschwermatte Silent PUR Tack für zu verklebende LVT besteht in erster Linie aus natürlichen Materialien, reduziert Trittschall und erspart durch eine selbstklebende Schicht den Einsatz von Klebstoffen.

Trittschalldämmung ist in der Hotellerie ein Dauerthema. Abhilfe verspricht die neue Akustikschwermatte Silent PUR Tack für zu verklebende LVT. Laut Prinz besteht sie in erster Linie aus natürlichen Rohstoffen wie Polyurethan (PUR) und mineralischen Füllstoffen. Das Produkt ist auf der Oberseite mit einer dimensionsstabilen, selbstklebenden Schicht und auf der Unterseite mit einer Vlieskaschierung ausgestattet. Die Verarbeitung ist einfach: Mit der Vliesseite nach unten wird die Matte ausgerollt, oben die Schutzfolie abgezogen und die LVT-Paneele quer zur Bahnenrichtung auf der selbstklebenden Schicht installiert. Eine aufwendige Untergrundvorbereitung kann ebenso entfallen wie der Einsatz von Klebstoff.

aus BTH Heimtex 06/16 (Sortiment)