Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Markilux

Schauraum in Berlin eröffnet


Markisenspezialist Markilux hat im Berliner Stilwerk einen neuen Schauraum eröffnet. Nach Emsdetten, Hamburg, Köln, Salzburg und Lörrach/Basel sind damit die geplanten sechs Flagship Stores im deutschsprachigen Raum komplett. "Mit unserem neuen Standort mitten in einem kulturellen Hotspot setzen wir einen gelungenen Schlusspunkt an das bisherige Schauraumkonzept", erklärt Dan Schmitz, Geschäftsführer der Schmitz-Werke in Emsdetten. Man schließe ein Kapitel ab, das vor zehn Jahren begann.

Die rund 600 m2 große, lichtdurchflutete Ausstellung mit Panorama-Glasfront im dritten Obergeschoss des Design-Kaufhauses in der Nähe des Kurfürstendamms lädt mit neu gestalteten Themenwelten zum Entdecken der gesamten Markilux-Produktpalette ein: Markisen, Innensonnenschutz und Outdoor-Accessoires. Die typischen roten Arkaden als markenbildendes Element sind geblieben, ansonsten dominieren helle Beige- und Grautöne in der "Terrassen-Erlebniswelt", die auf eine emotionale Ansprache setzt. An Info-Points und Touchscreens können Endkunden ihre Wunschmarkise selbst konfigurieren und sich beraten lassen. Danach werden sie an Partnerbetriebe im Fachhandel vermittelt.

Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Dan Schmitz, Geschäftsführer der Schmitz-Werke, bei der Eröffnung des neuen Schauraums der Markisensparte Markilux im Design-Kaufhaus Stilwerk in Berlin.

Das Netz aus sechs Flagship Stores und 350 Schauräumen der Markilux-Händler soll die regionale Nähe zum Konsumenten herstellen. "Diese Symbiose aus Produkten, Schauraum und kompetentem Fachhandel ist auch künftig eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg von Markilux", betont Vertriebsleiter Klaus Wuchner. Jetzt wolle man den internationalen Markt mit Schauräumen erschließen.

aus BTH Heimtex 06/16 (Marketing)