Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Hagebau:

Wechsel an der Aufsichtsrats-Spitze


Bei der diesjährigen Gesellschafterversammlung der Hagebau-Gruppe fanden Neubesetzungen im Aufsichtsrat statt, da einige Mitglieder aufgrund der satzungsgemäß festgeschriebenen Altersgrenze aus ihren Ämtern ausscheiden. Nach zwanzig Jahren Zugehörigkeit zu dem Gremium, davon sieben Jahre als Vorsitzender, übergab Hartmut Richter (Richter Baustoffe, Lübeck) den Vorsitz an seinen bisherigen Stellvertreter Johannes Schuller (Bauzentrum Mayer, Ingolstadt). Schuller würdigte Richter als "Glücksfall" für die Kooperation und ehrte ihn für sein Engagement mit der Ehrennadel in Platin, der höchsten Auszeichnung der Hagebau. Richter wurde mit stehenden Ovationen von den Gesellschaftern verabschiedet. Zum neuen stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzender wurde Christoph Lehrmann (Bauking, Helmstedt) gewählt.

Weitere scheidende Aufsichtsratsmitglieder sind Martin Oelenberg (H & B, Iserlohn) und Klaus Hoppe, die für ihr Wirken die silberne bzw.bronzene Ehrennadel erhielten. Für sie wurdenHartmut Buhren (Baustoffzentrum Harbecke, Mühlheim a.d. Ruhr) und Felix Mölders (Mölders-Gruppe, Bad Bevensen) neu in den Aufsichtsrat gewählt.Ihre Mandate behielten unverändert Andreas Augenthaler (Anton Mayrose, Meppen), Julian Tintelnot (Wilhelm Linnenbecker, Bad Salzuflen), Michael Batzner (Hans Batzner, Ebern), Matthias Schäfer (MS-Holzfachmarkt, Wiesbaden) und Robert Grieshofer (C. Bergmann, Traun/Österreich).


aus Parkett Magazin 04/16 (Personalien)