Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Drapilux im Landeskrankenhaus Leoben

Wohlfühlen auf der Intensivstation


Weil ein Krankenhausaufenthalt gerade für junge Patienten sehr belastend sein kann, hat das Grazer Architekturbüro Ernst Giselbrecht + Partner bei der Gestaltung der Kinderintensivstation des Landeskrankenhauses (LKH) Leoben besonderen Wert auf eine Wohlfühlatmosphäre gelegt. Mit Vorhängen der Marke Drapilux wurde eine freundliche Umgebung geschaffen - für Patienten, Angehörige und das Klinikpersonal. "Wir wollten auf keinen Fall eine Intensivstation, die nur in Weiß, Grau und Schwarz erscheint. Viele Kinder bekommen schon beim Anblick der weißen Sterilität Angst", erzählt die stellvertretende Stationsleiterin Andrea Haring.

Als Kontrapunkt zur technisch sterilen Einrichtung spielen bedruckte Vorhänge eine große Rolle und bringen Leben in den Raum. "Mittels des Verfahrens Creative Ink von Drapilux lassen sich individuell bedruckte Textilien herstellen. Eigene Fotos oder Illustrationen können als Vorhangstoffe, Rollos oder Schiebegardinen umgesetzt werden - genau das haben wir gesucht", erklärt Architekt Ernst Giselbrecht.

Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Die bedruckten Vorhänge von Drapilux in der Kinderintensivstation Leoben sind bunt, aber nicht aufdringlich. Sie bringen Leben in den Raum und sorgen für eine angenehme Atmosphäre.

Er entschied sich für den mit schalldämpfenden Eigenschaften ausgestatteten Artikel Drapilux 215. Dieser ist blickdicht, lässt jedoch das Tageslicht hindurch. Die Illustrationen darauf stammen von der Agentur Look! Design. Sie setzte auf eine runde Form als Grundelement, das im manuellen Druck vorgestempelt, dann eingescannt und digital in sieben verschiedene Farben gesetzt wurde. Während es auf den Vorhängen neutrale Muster sind, tauchen an Wänden, auf Paravents oder Türschildern Figuren auf. Bei den jüngeren Patienten sind es Biene, Hase oder Schildkröte, bei den älteren Fuchs oder Marsmännchen.

aus BTH Heimtex 07/16 (Referenz)