Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Verbände-Netzwerk Sonnenschutz Gemeinsam stärker


Um ihre Schlagkraft zu erhöhen, bilden Industrie und Handwerk ein Verbände-Netzwerk Sonnenschutz. Initiator Wilhelm Hachtel erläutert gegenüber BTH Heimtex-Redakteurin Petra Lepp-Arnold dessen Ziele.

BTH Heimtex: Herr Hachtel, Sie gaben den Anstoß für ein Verbände-Netzwerk Sonnenschutz, das die Interessen von Industrie und Handwerk bündelt. Gibt es bereits einen Namen für den Verbund?

Wilhelm Hachtel: Bislang treffen wir uns unter unserem Arbeitstitel Koordinationsgruppe V. In unserer ersten Sitzung definierten wir unsere gemeinsamen Ziele und haben die informationstechnischen und organisatorischen Details abgestimmt.

BTH Heimtex: Sie wollen die Interessen im europäischen Dachverband European Solar-Shading Organization vertreten, gleichzeitig generell die politische Arbeit verstärken. Was sind die konkreten Anliegen?

Hachtel: Das verbindende Element ist das Fenster. Ohne unsere Produkte ist es energietechnisch ein Verlustsystem. Wir müssen zusätzlich kühlen und heizen. Mit unseren Produkten, innen und außen, können wir nachweisen, dass wir einen außerordentlich großen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Architektur leisten können.

Um dieses Wissen glaubwürdig vertreten zu können, müssen wir über die vier Verbände unser Wissen bündeln und die Kommunikation darüber abstimmen. Die deutsche Präsenz in Brüssel ist dabei nur ein Aspekt. Unser zentrales Anliegen ist, solare Tageslichtsteuerung mit ihren technischen, ökologischen, sozialen und medizinischen Aspekten ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu tragen.

BTH Heimtex: Weiterhin ist geplant, die Endverbraucher anzusprechen. Gibt es bereits Ideen?

Hachtel: Endverbraucher sind eine der Zielgruppen, die wir gemeinsam besser erreichen, als es den einzelnen Verbänden alleine gelingen kann. Der Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz macht eine hervorragende PR-Arbeit, das Supplement des Verbandes innenliegender Sicht- und Sonnenschutz hat ebenfalls inzwischen einen enormen Verteilungsgrad. Auch die Pressearbeit des Industrieverbands Technische Textilien - Rollladen - Sonnenschutz und vom Zentralverband Raum und Ausstattung sind hervorragend.

Wenn wir die Ausgaben für diese Instrumente zusammenzählen, die Inhalte und die Prozesse sauber abstimmen, können wir deutlich mehr Resonanz erzeugen. Jeder Verband hat seine politischen Kontakte und es war schon bei der ersten Sitzung erkennbar, dass wir, wenn wir das zusammenlegen, eine enorme Reichweite in die Politik und die Öffentlichkeit haben.

Wilhelm Hachtel:
"Je mehr Wissen wir bündeln, desto höher ist die Wahrschein-lichkeit, dass unsere Vorstellungen Gehör finden"

BTH Heimtex: Die Koordinationsgruppe V will auch die Sonnenschutz-Verbände in der Schweiz und Österreich für eine Zusammenarbeit gewinnen.

Hachtel: Die EU ist ein Verbund, der die Meinungen von 500 Mio. Menschen koordinieren soll. Unsere österreichischen und Schweizer Kollegen leben in einem ähnlichen klimatischen und ökonomischen Umfeld wie wir. Je mehr Wissen wir bündeln, bevor wir in Brüssel antreten, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass unsere Vorstellungen Gehör finden.

Nebenbei sei bemerkt, dass Wissen das einzige ist, das mehr wird, wenn man es teilt. Die Expertise, die die beiden genannten Länder beisteuern, ist für uns alle von großem Wert.

BTH Heimtex: Soll aus dem Verbände-Netzwerk langfristig eine Art Sonnenschutz-Dachverband werden?

Hachtel: Aktuell sind wir ein informelles Netzwerk und es gibt keine Überlegungen über eine Gründung eines Dachverbandes. Dies gilt selbstredend auch für die Verbände in der Schweiz und in Österreich.


Arbeitstitel "Koordinationsgruppe V"
Der ehemalige ViS-Präsident Wilhelm Hachtel startete die Initiative für das Netzwerk Sonnenschutz. Bis vor einem Jahr war der Diplom-Ökonom auch einer von drei Geschäftsführern des Sonnenschutz-Herstellers MHZ Hachtel.

Beteiligte Verbände: Verband innenliegender Sicht- und Sonnenschutz (ViS), Bundesverband Rollladen und Sonnenschutz (BRS), Industrieverband Technische Textilien - Rollladen - Sonnenschutz (ITRS) und Zentralverband Raum und Ausstattung (ZVR). Auf europäischer Ebene agiert der Dachverband European Solar-Shading Organization (ES-SO).

aus BTH Heimtex 07/16 (Deko, Gardinen, Sonnenschutz)