Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Windmöller Holding GmbH

Windmöller investiert kräftig


Die Windmöller-Gruppe hat ihr organisches Wachstum im ersten Halbjahr 2016 fortgesetzt. Die aktuellen Kennzahlen ließen die Prognose zu, dass das Umsatzziel für das Gesamtjahr von 158 Mio. EUR "deutlich übererfüllt" werden könne, heißt es aus Augustdorf. Allein die Bodensparte Wineo habe per 30. Juni den vergleichbaren Vorjahreswert um knapp 8 % übertroffen. Auch die Schwestergesellschaft WPT als Produzent der Purline-Böden und Anbieter von Akustiksystemen konnte weiter zulegen.

Die positive Entwicklung fordert Investitionen: Für die nächsten 18 Monate sind insgesamt 12 Mio. EUR budgetiert. Das Gros fließt mit 10 Mio. EUR in den Standort Detmold. Angekündigt sind eine Erweiterung der Hallenflächen um 7.000 m2, zwei neue Produktionsanlagen, welche die jährlichen Fertigungskapazitäten der Pureline-Böden auf ca. 6 Mio. m2 und von Akustikmatten auf ca. 28 Mio. m2 erhöhen werden. Die restlichen 2 Mio. EUR werden für die Modernisierung des Maschinenparks in Augustdorf aufgewendet.


aus BTH Heimtex 09/16 (Wirtschaft)