Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Codex

Verbundabdichtung AX 220 mit verbesserter Rezeptur


Codex, die Marke von Uzin Utz für das professionelle Verlegen von Fliesen und Naturstein, stellt mit Codex AX 220 eine neue, flexible zweikomponentige Verbundabdichtung zur Verwendung unter keramischen Belägen vor. Mit der neuen Rezeptur ersetzt Codex AX 220 die bisherige Dichtschlämme NC 220 ab sofort im Codex-Produktsortiment.

Codex AX 220 ist eine zweikomponentige, faserverstärkte, flexible Dichtschlämme zum Schutz für feuchte- und nassbelastete Bauteile vor dem Verlegen von keramischen Fliesen und Platten, Natur- und Betonwerkstein. Sie ist einsetzbar an Wand und Boden sowie im Innen- und Außenbereich. Durch die hohe Flexibilität und Rissüberbrückung wirkt Codex AX 220 zudem spannungsabbauend und kann auch als dünne Entkopplungsschicht eingesetzt werden.

Uzin Utz AG
Codex AX 220 ist eine zweikomponentige, faserverstärkte, flexible Dichtschlämme zum Schutz für feuchte- und nassbelastete Bauteile vor dem Verlegen von keramischen Fliesen und Platten, Natur- und Betonwerkstein.

Größte Verbesserung gegenüber dem Vorgängerprodukt ist der um 20 % geringere Verbrauch (ca. 3 kg/m2 bei 2 mm Trockenschichtdicke). Außerdem weist das Produkt eine geschmeidigere Konsistenz auf, was eine leichtere Verarbeitung, etwa durch Streichen oder Rollen, und so eine wirtschaftlichere Arbeitsweise ermöglicht. Die Neuheit bindet auch bei kühleren Temperaturen schnell und zuverlässig ab. Sie ist hoch kälteflexibel und erfüllt die Anforderungen zur Rissüberbrückung im Verbund mit keramischen Belägen auch bei niedrigen Temperaturen.

aus FussbodenTechnik 05/16 (Sortiment)