Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


W. Classen GmbH & Co. KG

Classen im Aufwärtstrend


Eine kräftige Umsatzsteigerung von knapp 6 % hat die Classen-Gruppe 2015 verzeichnet. Der im Bundesanzeiger veröffentlichte Geschäftsbericht weist Verkaufserlöse in Höhe von 408,4 Mio. EUR aus. Davon entfielen 347,4 Mio. EUR (+4,5 %) auf Bodenbeläge. Zuwächse habe es vor allem in Nordamerika gegeben. Der Konzernüberschuss hat sich überdurchschnittlich verbessert, um 49 % auf 13,5 Mio. EUR.

Die Produktionskapazität für Laminatboden wird mit 75 Mio. m2 angegeben. Tatsächlich abgesetzt wurden 69 Mio. m2 (+5,2 %). Hinzu kommen 1,7 Mio. m2 verkaufter Designbeläge. In deren Produktion ist Classen 2014 eingestiegen. Mittelfristig soll die Kapazität hier bei 15 Mio. m2 liegen. "Für die kommenden Jahre plant die Gesellschaft weitere erhebliche Investitionen sowohl in die Laminatboden als auch in die Designbodenfertigung", so der Konzernbericht, der außerdem eine Exportquote von 85 % nennt.


aus BTH Heimtex 10/16 (Wirtschaft)