Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Markilux

Roadshow statt Messestand auf der R+T


Entgegen der ursprünglichen Planung werden die Schmitz-Werke mit ihrer Markisenmarke Markilux nicht auf der R+T 2018 ausstellen. "Wir haben uns diesen Schritt nicht leicht gemacht. Denn als ein führendes Unternehmen der Branche sind wir uns der Verantwortung bewusst, Präsenz zu zeigen, zumal wir bereits eine Teilnahme mit der Messegesellschaft abgestimmt hatten", erklärt Geschäftsführer Dan Schmitz, der stattdessen auf ein forciertes Marketing beim Endkunden setzt: "Wir haben in dieser Richtung in den vergangenen Jahren einiges unternommen, um unsere Marke beim Endverbraucher noch bekannter zu machen und damit unsere Fachpartner im Verkauf zu unterstützen. Ganz aktuell zum Beispiel durch bundesweite Radiowerbung. Diesen Kurs möchten wir fortsetzen und ausbauen, national wie international."

Dem Fachhandel wollen die Schmitz-Werke die Markilux-Produkte 2017 im Rahmen einer Roadshow in den Ausstellungszentren Berlin, Hamburg, Köln, Lörrach und Salzburg vorstellen. Außerdem ist ein Kollektionsevent zu Einweihung eines Büro- und Ausstellungsgebäudes geplant, das derzeit am Firmensitz in Emsdetten entsteht. Es bietet Platz für 100 Mitarbeiter aus Vertrieb und Technik und umfasst außerdem ein neues Schau- und Schulungszentrum.


aus BTH Heimtex 10/16 (Marketing)