Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Nicht jede App ist hilfreich


Mobile Anwendungen für Tablets und Smartphones werden längst nicht mehr nur privat genutzt. Mittlerweile sind Apps auch im beruflichen Umfeld gern gesehene Helfer.

In der Baubrache gibt es zahlreiche digitale Hilfsprogramme, die auf die verschiedenen Berufsgruppen und Aufgaben zugeschnitten sind. Maler und Trockenbauer bevorzugen (37 %) zum Beispiel mobile Applikationen, die technische Daten zu Produkten liefern. Das ergab eine Umfrage der Düsseldorfer Marktforscher von Bau Info Consult zum Kommunikationsverhalten in der Baubranche.

Im Mittelpunkt stand die Frage, inwieweit spezielle berufsbezogene Apps bei Malern und Trockenbauern ankommen. Außer bei der Ermittlung von technischen Daten spielen Apps auch bei der Kundenberatung eine wichtige Rolle. Mehr als ein Drittel der Befragten finden Apps nützlich, mit denen sie dem Kunden vor Ort Produktinformationen zeigen können.


41 % fanden Messe-Apps mit Hallen- und Ausstellungsplänen weniger nützlich. Das betrifft auch Apps zu Fachzeitschriften und Nachschlagewerken.

aus BTH Heimtex 10/16 (Handwerk)